Erlebnispark Tripsdrill baut interaktive Neuheit 2017 „mit der es hoch hinausgeht“

Erlebnispark Tripsdrill Luftnaufnahme 2016
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Der Erlebnispark Tripsdrill wird 2017 eine neue Attraktion eröffnen. Jetzt gibt es erste Anhaltspunkte darauf, was Besucher bei der Neuheit erwartet.

Bereits Anfang des Monats wurde bekannt, dass der Erlebnispark Tripsdrill an einer Neuheit für die Saison 2017 arbeitet. Hierfür wurde bereits der „Wassergarten“ abgerissen (wir berichteten). In einer aktuellen Pressemitteilung lässt der Freizeitpark nun erste Hinweise dazu durchsickern, was dort entsteht.

So sollen Besucher selbstständig den Ablauf mitbestimmen können – der Erlebnispark Tripsdrill spricht von einer „interaktiven Neuheit“. Zudem handele es sich um eine Attraktion, „mit der es 2017 hoch hinausgeht“. Konkrete Zahlen wurden indes nicht genannt.

Tripsdrill 2017 Neuheit - Bauzaun

Ein Plakat am Bauzaun weckt bereits Neugier auf die Neuheit 2017. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Fans des Freizeitparks geben unter einer Mitteilung auf der offiziellen Facebook-Seite des Erlebnispark Tripsdrill bereits Vermutungen zur Neuheit ab und äußern Wünsche. Doch ob Gruselhaus, Free-Fall-Tower, Sky Fly-Fahrgeschäft oder Achterbahn – der Freizeitpark lies bisher alle Beiträge unkommentiert.

Die Neuheit 2017 im Erlebnispark Tripsdrill soll im Laufe der Saison eröffnen. Ein genaues Eröffnungsdatum für die neue Attraktion gibt es derzeit noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *