Voletarium: Sky Explorers veröffentlicht: Mobile Game zur neuen Attraktion 2017 im Europa-Park

Anzeige
Voletarium Sky Explorers Spiel iOS und Android - Flug
Bildquelle: MackMedia

Ab sofort kann jeder in die Fußstapfen der fiktiven Erfinder Kaspar und Eckbert Eulenstein treten: Mit Voletarium: Sky Explorers wurde nun ein Videospiel für Mobilgeräte veröffentlicht, das Spieler in die Geschichte der neuen Attraktion 2017 im Europa-Park, „Voletarium“, eintauchen und selbst Fluggeräte gestalten lässt.

Anzeige

Seit Anfang Juni diesen Jahres lädt der Europa-Park seine Besucher in der neuen Attraktion „Voletarium“ – das größte Flying Theater Europas – zum Fliegen ein. Fluggäste nehmen Platz im „Volatus II“, einem Flugapparat, den der Hintergrundgeschichte der Attraktion nach die Erfinder Kaspar und Eckbert Eulenstein schon vor Jahrhunderten entwickelt haben. Aufgabe der Spieler von Voletarium: Sky Explorer ist es, diesen sagenumwobenen Flugappart zu finden – indem fremde Länder mit einer selbst gestalteten Flugmaschinen erkundet werden.

„Mit `Voletarium: Sky Explorers´ erweitern wir das Produktportfolio von MackMedia und schaffen rund um die Faszination des Fliegens eine Querverbindung zu der VR-Animation `Sky Explorers´, die auf der Achterbahn `Alpenexpress Coastiality´ erlebt werden kann“, erklärt Michael Mack, Geschäftsführer MackMedia und geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park

Mit den Spielcharakteren Emily und Lawrence, junge Verwandte der Gebrüder Eulenstein, entdecken Spieler fremde Länder, gestalten ihre Fluggeräte und stattet sie mit Flügeln, Cockpit und Boostern aus, um den Herausforderungen der Reise gewachsen zu sein.

Voletarium Videospiel Europa-Park

Die eigenen Fluggeräte lassen sich individualisieren. (Foto: Europa-Park)

Fremde Länder und faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten von Fluggeräten können mit den Game-Characters Emily und Lawrence, den jungen Verwandten der Brüder Eulenstein, entdeckt werden. Mit viel Geschick muss schließlich die optimale Kombination aus Flügeln, Cockpit und Boostern zusammengestellt werden, um die unterschiedlichen Herausforderungen in der Luft zu meistern.

„Viele weitere Features machen das Spiel zu einem unterhaltsamen Zeitvertreib, das Jung und Alt, unterwegs oder zuhause, und zu jeder Zeit spielen können“, so Mack weiter.

Wer den Europa-Park besucht, kann im „Voletarium“ durch einen QR-Collector eine exklusive Flugmaschine für die Nutzung im Spiel erhalten.

„Voletarium: Sky Explorers“ kann auf Smartphones und Tablets ab iOS 7 und Android 4 gespielt werden. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, im Spiel gibt es jedoch In-App-Käufe. Es ist „Cannon Flight“ (2016) und „Das geheimnisvolle Labyrinth von Schloss Balthasar“ (2015) das dritte Spiel von MackMedia.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *