Tayto Park lockt 2016 mit Europa-Premiere: Erstes „Endeavour“-Fahrgeschäft eröffnet im Park

Anzeige
Endeavour Tayto Park
Bildquelle: Tayto Park

Dem Versprechen, im Jahr 2016 „größer und besser“ als je zuvor zu werden, kommt der Tayto Park in Irland mit vielen neuen Attraktionen nach. Mittlerweile steht auch ein neues Fahrgeschäft vom Typ „Endeavour“ im Park – das erste seiner Art in Europa.

Anzeige

Auf den ersten Blick sieht „Endeavour“ aus wie ein etwas zu klein geratenes Riesenrad. Spätestens wenn die Fahrt beginnt, wird jedoch schnell klar, dass eine gemütliche Rundfahrt über den Dächern des Parks hier nicht auf dem Plan steht. Der Thrill-Ride aus dem Hause Zamperla, der vom Fahrgeschäfts-Klassiker Enterprise inspiriert ist, treibt seine Fahrgäste mit bis zu 60 Stundenkilometern 25 Meter in die Höhe – und das nahezu senkrecht.

Weltpremiere feierte Zamperla mit seinem neuen Fahrgeschäft 2015 im amerikanischen Luna Park in Coney Island. In Europa gebührt dem Tayto Park in Irland die Ehre, den ersten Thrill-Ride seiner Art in der Parkwelt willkommen zu heißen. Testfahrten finden bereits statt, wie dieses Video eines Besuchers des Parks zeigt:

Ein genaues Eröffnungsdatum gibt es für „Endeavour“ bisher nicht. Weil die Attraktion bereits steht und erfolgreich Testfahrten zu absolvieren scheint, ist es jedoch naheliegend, dass es schon bald soweit sein könnte.

Es handelt sich damit längst nicht um die einzige Neuheit, die der Park 2016 präsentiert. Schon zu Beginn der Saison wurden vier neue Attraktionen eröffnet. 2015 waren es ganze acht Neuheiten, mit denen der Tayto Park von sich Reden machte – darunter auch die Holzachterbahn „The Cú Chulainn Coaster“, die den Park auch auf dem Schirm von Achterbahnfans etablierte.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *