Drayton Manor schließt Looping-Achterbahn „G-Force“

AnzeigeADC
Drayton Manor G-Force
Bildquelle: Drayton Manor

Besucher von Drayton Manor müssen in Zukunft auf „G-Force“ verzichten. Die landesweit einzigartige Looping-Achterbahn bleibt geschlossen.

AnzeigeADC

„G-Force“ in Drayton Manor steht schon längere Zeit still – und wird es auch in Zukunft: Der Freizeitpark in England gab bekannt, dass die Looping-Achterbahn geschlossen bleiben wird.

Gegenüber dem britischen Freizeitpark-Magazin Themeparks-UK erklärte Drayton Manor, man sei stolz darauf, im Freizeitpark ständig Verbesserungen und Veränderungen vorzunehmen, damit alle Besucher ihren Tag genießen können. Man habe sich deshalb entschieden, „‚G-Force‘ auf absehbare Zeit in Rente zu schicken“.

Ob es jemals ein Comeback der landesweit einzigartigen Achterbahn geben wird, lies Drayton Manor offen.

„G-Force“ ist die einzige Achterbahn vom Typ X-Car des deutschen Herstellers Maurer Rides in England und schickt Fahrgäste mit bis zu 70 Stundenkilometer über die Strecke mit drei Überkopf-Elementen. Mit dem „Freischütz“ existiert eine Achterbahn dieses Typs auch in Deutschland im Bayern-Park, hier jedoch mit Katapult-Abschuss zum Start.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *