Erneuter Zwischenfall in Dreamworld Australia: Fahrgäste von Achterbahn hängen auf Lifthill fest

AnzeigeADC
Buzzsaw Dreamworld Australia
Bildquelle: Dreamworld Australia

In der Dreamworld Australia stoppte eine Achterbahn am Donnerstag, den 22. März 2018 abrupt auf dem Lifthill, woraufhin Fahrgäste längere Zeit in ungemütlicher Position mit Blick Richtung Himmel ausharren mussten. Die genaue Ursache für den Zwischenfall ist noch unklar.

AnzeigeADC

Im australischen Freizeitpark Dreamworld Australia kam es am Donnerstag, den 22. März 2018 zu einem Zwischenfall auf der Achterbahn „Buzzsaw“. Wie der Fernsehsender 9News berichtet, wurde die Attraktion abrupt auf dem Lifthill gestoppt, der die Fahrgäste eigentlich an den höchsten Punkt der Achterbahn bringen sollte. Die Fahrgäste mussten längere Zeit in ungemütlicher Position ausharren.

Bevor die Fahrt mit der Achterbahn des Typs SkyLoop richtig beginnt, befördert ein Lifthill den Zug in senkrechter Lage zum Himmel an den Startpunkt. In mehr als 20 Meter Höhe mussten die Fahrgäste jetzt aber mehr als 15 Minuten lang mit Blick nach oben in unbequemer Lage warten, nachdem der Zug plötzlich anhielt. Zu dem Zeitpunkt befanden sich sechs Fahrgäste im Zug, die schließlich langsam zurück in die Station von „Buzzsaw“ gefahren wurden.

Grund für den plötzlichen Halt war ein Sensor, der einen Alarm meldete, wodurch die Attraktion automatisch angehalten wurde. Wieso der Sensor aktiv wurde, ist nicht bekannt. Verletzte gab es nicht.

Buzzsaw Dreamworld Australia

„Buzzsaw“ bietet eine rasante Fahrt mit Überkopf-Moment. (Foto: Dreamworld Australia)

Mit dem Zwischenfall auf „Buzzsaw“ macht der australische Freizeitpark nicht zum ersten Mal negative Schlagzeilen. Bereits letzten März stoppte die Attraktion unerwartet und blieb 30 Minuten lang auf der Strecke stehen. Außerdem ereigneten sich schwere Unfälle an der Wildwasserbahn „Rocky Hollow Log Ride“ und beim Wildwasser-Rafting „Thunder River Rapids“, das daraufhin abgerissen wurde (wir berichteten).

Bevor „Buzzsaw“ wiedereröffnet, wird die Attraktion nun ausführlich getestet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *