Neue Attraktion „Air Maxx 360“ in Fantasy Island ab Saison 2019 ersetzt „The Beast“

Anzeige
Air Maxx 360 Fantasy Island
Bildquelle: Fantasy Island

Das Biest muss sterben – zumindest im englischen Freizeitpark Fantasy Island. Als neue Attraktion ersetzt der „Air Maxx 360“ ab dem 1. April 2019 das Fahrgeschäft „The Beast“.

Anzeige

Kein Aprilscherz: Am 1. April 2019 wird die bisherige Attraktion „The Beast“ im englischen Freizeitpark Fantasy Island nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch wenn das Fahrgeschäft beliebt war und zahlreiche Fans hatte, ist es nun Zeit für etwas Neues.

„The Beast“ war ein Fahrgeschäft vom Typ Top Scan des niederländischen Herstellers Mondial, eröffnet im Jahr 2001. Während „The Beast“ andernorts eingesetzt und den Park in Skegness an der Ostküste Englands im Frühjahr 2019 verlassen wird, steht bereits eine neue Attraktion in den Startlöchern.

Es handelt sich um „Air Maxx 360“, eine Überkopf-Attraktion mit vier beweglichen Gondeln, die an einem Führungsstab fixiert sind. Dieser schaukelt hin und her, während sich der Gondelbereich an seinem Fuß um sich selbst dreht. Das Schaukeln gewinnt stetig an Höhe, bis der Gondelbereich schließlich zum Überschlag ansetzt.

Neben dem „Air Maxx 360“ hat Fantasy Island in jüngster Vergangenheit auch die Indoor-Dreh-Achterbahn „Ice Mountain“ angekündigt, die am 6. April ihre große Eröffnung feiern wird. Sie präsentiert eine Achterbahnfahrt, die früher bereits Teil der Park-Fahrgeschäfte war, allerdings noch ohne Kulisse als Gestaltungselement. Zusätzlich soll 2019 die Familien-Achterbahn „Rhombus Rocket“ eine neue Thematisierung erhalten.

Die neue Saison 2019 in Fantasy Island hat am Samstag, den 23. März begonnen (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2019).

Ursprünglich sollte „Air Maxx 360“ in der Saison 2019 den Great Yarmouth Pleasure Beach bereichern (wir berichteten). „Leider können wir aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ab Saisonbeginn keine neue Attraktion präsentieren, wie zuvor angekündigt.“, erklärt der Freizeitpark. „Wir sind enttäuscht, dass wir den ‚Air Maxx‘ nicht haben werden, aber wir werden auch in dieser Saison nach weiteren aufregenden Attraktionen Ausschau halten.“

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Fantasy Island bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *