Freizeit-Land Geiselwind enthüllt Attraktionsnamen für neuen Themenbereich „Die Drachenbucht“

AnzeigeADC3
Freizeit-Land Geiselwind Drachenbucht Drachenhöhle
Bildquelle: Freizeit-Land Geiselwind

Unter dem Namen „Die Drachenbucht“ eröffnet das Freizeit-Land Geiselwind 2019 einen neuen Themenbereich mit asiatischer Gestaltung. Nun sind die Namen der Attraktionen auf der großen Fläche bekannt.

AnzeigeADC2

Das Freizeit-Land Geiselwind eröffnet zu seinem 50-jährigen Bestehen in der kommenden Saison den neuen Themenbereich „Die Drachenbucht“ auf einer bislang ungenutzten Fläche am Parkrand (wir berichteten). Das asiatisch angehauchte Areal wird mit einer Dunkel-Achterbahn und einem Frisbee-Fahrgeschäft dabei auch zwei große Attraktionen beherbergen, zu denen nun die Namen bekannt sind.

Die Dunkel-Achterbahn wird zu einem großen Teil durch das Innere einer markanten roten Kuppel führen und wird durch einen familienfreundlichen Streckenverlauf ein Erlebnis für alle Altersklassen bieten. Nachdem die Anlage vor ihrer Eingliederung in den fränkischen Freizeitpark als „Black Hole“ zu Kirmesplätzen reiste, wird sie im Freizeit-Land den Namen „Drachen Höhle“ tragen.

Freizeit-Land Geiselwind Drachenbucht Drachenhöhle

Zuerst sollte die Achterbahn einen englischen Namen tragen. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Für Mutige lädt außerdem ein Frisbee-Fahrgeschäft zu einer wilden Fahrt ein, bei der Besucher in einer kreisrunden Gondel hin und her schwingen und auf der Maximalhöhe von 16 Metern einen 90°-Winkel erreichen. Das zuvor reisende Fahrgeschäft wird in Geiselwind den Namen „Auge des Drachen“ tragen und wurde für eine neue Gestaltung bereits entkernt.

Freizeit-Land Geiselwind Drachenbucht Auge des Drachen

Das „Auge des Drachen“ wird ein intensives Erlebnis bieten. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Neben den beiden Fahr-Attraktionen sollen im neuen Bereich auch eine Asia-Gastronomie, ein Kaffee-Stand, zwei Toilettenhäuser, ein Spieletempel und ein Spielplatz entstehen.

Wie das Freizeit-Land vor kurzem bekanntgab, wird der Abenteuerspielplatz den Namen „Drachencamp“ erhalten und auf einer Fläche von 3.500 Quadratmetern drei Spielbereiche bieten. Einer davon soll eine Waschküche sein, in der sich alles um Wasser dreht.

Freizeit-Land Geiselwind Drachenbucht Drachencamp Waschküche

So soll die Waschküche im neuen „Drachencamp“ später aussehen. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Bei dem neuen Themenbereich handelt es sich laut Park um die größte Erweiterung seit 20 Jahren. Auf der drei Hektar großen Fläche entstehen ein 1,5 Kilometer langes Wegnetz, zehn Kilometer lange Kabel und Wasserleitungen sowie ein zwei Kilometer langer Zaun. In der „Drachenbucht“ werden über 2.000 Hecken, Büsche und Bäume gepflanzt sowie 3.000 Tonnen Mineralbeton verarbeitet. Auch eigene Musik von NACHOBENmusic ist geplant.

Freizeit-Land Geiselwind Die Drachenbucht neu 2019

Die Grafik zeigt bereits, wie „Die Drachenbucht“ gestaltet werden soll. (Foto: Freizeit-Land Geiselwind)

Die Eröffnung des neuen Themenbereichs soll zum Saisonstart am 13. April 2019 erfolgen. Während sich die Fahrgeschäfte schon auf der Fläche der „Drachenbucht“ befinden, entstehen derzeit die ersten Gebäude und die Umzäunung des Bereichs.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Freizeit-Land Geiselwind bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *