Hersheypark plant neun Hektar große Erweiterung des Parkgeländes für 2020

AnzeigeADC
Hersheypark von oben
Bildquelle: Hersheypark

Der amerikanische Hersheypark plant, in der Saison 2020 um eine Fläche von 9,5 Hektar zu wachsen. Informationen zu neuen Fahr-Attraktionen sind noch nicht bekannt.

AnzeigeADC

Der amerikanische Hersheypark hat große Pläne: In der Saison 2020 will der Freizeitpark im US-Bundesstaat Pennsylvania die Parkfläche auf der Westseite um etwa 9,5 Hektar erweitern. Bei einer Sitzung der Derry Township-Planungskomission am 5. Juni 2018 wurde dem vom Park vorgestellten Grundstücksentwicklungsplan von der Planungskomission zugestimmt, das letzte Wort hat aber noch der Aufsichtsrat.

Die Pläne des Hersheypark sehen vor, sich auf der Westseite in Richtung eines Golfplatzes zu erweitern. Da dieser 2005 geschlossen wurde, wird ein Teil des zukünftigen Parkareals auch auf diesem verlaufen können.

Parallel zur Parkerweiterung sollen auch das Eingangstor des Parks sowie die Abholbereiche neu gestaltet werden, neue Zufahrtsstraßen gebaut werden und durch den Abriss und Neubau von Gebäuden eine neue Infrastruktur und Platzverbesserungen geschaffen werden. Zudem sind ein Regenwasser-Sammelbecken und neue Einrichtungen für das Management in Planung, wie das Magazin PennLive berichtet.

Details zu neuen Fahrgeschäften gehen aus den Plänen noch nicht hervor – diese möchte der amerikanische Freizeitpark zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen. Die ersten Verbesserungen und Entwicklungen der Infrastruktur des Parks sollen bereits 2019 beginnen.

Mit „Breakers Edge“ und „Whitecap Racer“ – der längsten Mattenrutsche der Welt – eröffneten 2018 zwei neue Wasserattraktionen für erfrischenden Thrill im Wasserpark des amerikanischen Freizeitparks (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *