„Jungle Splash“ neu in Tropical Islands: Wasser-Spielplatz und Rutsch-Anlage jetzt eröffnet

Anzeige
Tropical Islands Jungle Splash
Bildquelle: Tropical Islands

Acht Rutschen und fast 100 Spielelemente für Kinder stehen in Tropical Islands ab sofort neu mit „Jungle Splash“ bereit. Der Wasser-Spielplatz ergänzt das Attraktions-Angebot für Kinder.

Anzeige

Tropical Islands wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Indoor-Tropenparadies eröffnete am 21. Dezember direkt einen neuen Wasser-Spielplatz. Die „Jungle Splash“ getaufte Anlage bietet auf insgesamt 658 Quadratmetern jede Menge Wasserspaß für Groß und Klein.

Der rund 15 Meter hohe „Jungle Splash“ wurde vom türkischen Hersteller Polin Waterparks an die räumlichen Gegebenheiten im Tropical Islands angepasst. Die Gäste bekommen maßgeschneiderte 332 Meter Rutschstrecke verteilt auf acht individuelle Rutschen. Die längste Rutsche, „Compact Slide“, schlängelt sich dabei auf knapp 75 Metern durch die Badelandschaft. Ein weiteres Highlight ist „Space Hole“, bei der Badegäste durch einen riesigen Trichter wie in einen Abfluss hineingezogen werden. Neben den Rutschen ist die Anlage mit 97 weitere Wasserspielen für Kinder ab drei Jahren bestückt, darunter verschiedenste Wasserdüsen, kippende Wassereimer oder Wasserspritz-Pistolen.

Tropical Islands Kinder-Wasser-Spielplatz

Neben den Rutschen bietet „Jungle Splash“ auch abwechslungsreiche Spielelemente. (Foto: Tropical Islands)

Tropical Islands-Pressesprecherin Katja Benke zeigt sich stolz über die Konstruktion: „Die Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Abteilungen sowie externen Firmen hat toll geklappt. Nur gemeinsam konnte dieses Bauvorhaben verwirklicht werden. Ohne die Unterstützung von allen Abteilungen hätten wir das so pünktlich wohl nicht fertigstellen können.“

Der neue Wasser-Spielplatz kann von den Gästen des Tropical Islands ab sofort täglich von 9 Uhr bis 22 Uhr ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Die Neuheit untersteht der Aufsicht von Rettungsschwimmern, Kinder unter 8 Jahren sollten die Anlage jedoch zusätzlich nur in Begleitung ihrer Eltern betreten. Eine Beschilderung regelt zudem die empfohlene Mindestkörpergröße zur Nutzung der jeweiligen Rutschen.

2019 soll Tropical Islands von der spanischen Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos übernommen werden (wir berichteten).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Tropical Islands bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *