Naturerlebnispark Panarbora 2018 mit mehreren Neuerungen

AnzeigeADC
Panarbora Aussichtsturm
Bildquelle: Ludolf Dahmen/Panarbora

Besucher des Naturerlebnispark Panarbora erwarten 2018 mehrere Neuerungen im Bereich der Veranstaltungen, Themenwanderungen und Aktionstagen.

AnzeigeADC

Die Sommer-Saison 2018 des Naturerlebnispark Panarbora im Rheinland ist eröffnet und hält gleich mehrere Neuerungen parat. So gibt es jetzt erstmalig am Muttertag und an Pfingsten mehrmals täglich eine Kompassralley durch den Park. „Veranstaltungen wie Vogelbeobachtungen, Kräuterwanderungen, Märchenwanderungen und Erkundungstouren mit unseren neuen Entdeckerwesten schaffen einzigartige Naturerlebnisse“, so der Naturerlebnispark.

Seit März werden außerdem zwei Mal wöchentlich geführte Themenwanderungen rund um Panarbora angeboten. Bei täglichen Führungen über den Baumwipfelpfad erfahren Gäste zudem Wissenswertes und Spannendes über das Ökosystem Wald und die Kulturlandschaft im Oberbergischen Land. „Mit Umweltaktionen wie dem Bienentag setzen wir uns für den Naturschutz ein“, erklärt Panarbora.

Die im Park liegende Jugendherberge wartet weiterhin mit drei unterschiedlichen Erlebnisdörfern auf, die bei Jung und Alt sowie speziell für Familien und Gruppen ideale Übernachtungsgelegenheiten bietet. Die im Dorf „Asien“ stehenden Jurten wurden im Frühjahr renoviert und bieten auch in diesem Sommer ein besonderes Wohn- und Schlaferlebnis. Weiterhin gibt es noch die Erlebnisdörfer „Südamerika“ und „Afrika“. Die Baumhäuser wurden im Winter um zwei zusätzliche Baumhäuser erweitert. Inzwischen finden 36 Personen pro Nacht eine Unterkunft in den Baumhäusern.

Das Herzstück des Naturerlebnisparks Panarbora bleibt aber der Baumwipfelpfad und der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit einer Gesamtlauflänge von 1.635 Metern. Hier können auch Tagesbesucher eine berauschende Aussicht über den Naturpark Bergisches Land genießen. Den Gästen des Parks steht nach den spannenden Erkundungen mit dem Restaurant ein weiterer gastronomischer Anlaufpunkt zur Verfügung um einen erlebnisreichen Besuch in der Natur ausklingen zu lassen. Hier gibt es eine Auswahl an asiatischen, afrikanischen, südamerikanischen und deutschen Gerichten.

Auf die Kinder warten zusätzlich noch ein Abenteuerspielplatz und Irrgarten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *