Noah’s Ark kündigt „Raja“ an: Weltweit größte King Cobra-Rutsche als Neuheit 2018

AnzeigeADC
King Kobra Rutsche von Polin Waterparks
Bildquelle: Polin Waterparks

Der amerikanische Wasserpark „Noah’s Ark“ kündigt die weltweit größte und längste King Cobra-Rutsche „Raja“ als Neuheit 2018 an und ermöglicht Besuchern damit ein Wettrutschen durch enge Kurven auf nebeneinanderliegenden Rutsch-Spuren.

AnzeigeADC

Der amerikanische Wasserpark Noah’s Ark kündigt mit „Raja“ die größte und längste King Cobra-Rutsche der Welt als Neuheit 2018 an, die den Gästen auf einer Strecke von mehr als 100 Metern ein Wettrutschen auf zwei nebeneinanderliegenden Rutsch-Spuren ermöglicht. Als Highlight rutschen die Gäste bei „Raja“ zum Abschluss eine 11 Meter lange Abfahrt in Richtung eines großen Kobra-Mauls hinunter.

Die insgesamt knapp 20 Meter hohe neue Wasserrutsche wird von der Firma Polin Waterparks gebaut und soll eine Anlage des Typs King Cobra werden, die laut dem etablierten Hersteller „eines der intensivsten Rutscherlebnisse der Branche“ ermöglicht. Die Besucher rutschen – auf Reifen sitzend – auf einer etwa 102 Meter langen Strecke voller Kurven und Wendungen ein Wettrennen gegeneinander und erreichen dabei eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 48 Stundenkilometern. Zum Abschluss der Fahrt rutschen sie schließlich über eine 11 Meter lange Abfahrt in das Maul einer großen Königskobra-Figur.

Der in Wisconsin gelegene Wasserpark zählt zu den größten Wasserparks der USA und beherbergt bereits eine Vielzahl an besonderen Wasserrutschen für Jung und Alt. Mit „Raja“ stößt ab dem nächsten Jahr ein weiteres Highlight dazu.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *