Nach Movie Park und BELANTIS: Parques Reunidos will weiteren Park in Deutschland übernehmen

AnzeigeADC
Parques Reunidos Logo
Bildquelle: Parques Reunidos

In Zukunft sollen drei Parks in Deutschland zur Gruppe Parques Reunidos gehören. Nach dem Movie Park Germany in Nordrhein-Westfalen und BELANTIS in Sachsen soll nun ein Park in Niedersachsen dazukommen.

AnzeigeADC

Die spanische Gruppe Parques Reunidos will ihr Portfolio in Deutschland weiter aufstocken. Nachdem 2010 der Movie Park Germany in Bottrop übernommen wurde und Anfang dieses Jahres der Leipziger Freizeitpark BELANTIS hinzukam, hat man nun den dritten Park im Visier. Der ist allerdings kein klassischer Freizeitpark: Die Rede ist vom Weltvogelpark Walsrode.

Wie der NDR unter Berufung auf eine Sprecherin des Weltvogelpark Walsrode berichtet, stehe man bereits kurz vor dem Verkauf, die Verhandlungen des Tierparks mit der spanischen Gruppe seien weit fortgeschritten. In den kommenden Wochen rechne man mit der Unterschrift.

Parques Reunidos ist derzeit stark auf Expansionskurs (vergleiche Archiv zu Parques Reunidos). Erst vor wenigen Wochen wurden die Übernahme des australischen Wasserparks Wet’n’Wild und Pläne für komplett neue Lionsgate-Parks bekannt. Die spanische Gruppe ist einer der größten Betreiber von Wasser-, Tier- und Freizeitparks weltweit. Über 60 Parks zählen zum Portfolio, gut die Hälfte davon in Europa.

Der Weltvogelpark Walsrode in der Lüneburger Heide ist über 50 Jahre alt und nach eigener Aussage der größte Vogelpark der Welt. In dem 24 Hektar großen Park leben über 4.000 Tiere in 650 Arten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *