Tokyo Disneyland will Infrastruktur verbessern: Erweiterung von Haupteingang und Parkhaus geplant

AnzeigeADC
Tokyo Disney Resort
Bildquelle: Tokyo Disney Resort

Mit einer Renovierung des Haupteingangs und dem Bau eines Parkhauses will Tokyo Disneyland in eine bessere Infrastruktur investieren. Die Arbeiten sollen 2020 abgeschlossen werden.

AnzeigeADC

Die Oriental Land Company, das Unternehmen, welches das Tokyo Disney Resort unter der Lizenz von Disney besitzt und betreibt, will durch eine umfassende Renovierung des Haupteingangs von Tokyo Disneyland und den Bau eines neuen Parkhauses die Infrastruktur des japanischen Disney-Resorts verbessern. Die Pläne sollen bis 2020 umgesetzt werden.

Renovierung des Haupteingangs

Zu den Veränderungen am Haupteingang des Tokyo Disneyland zählen unter anderem eine Erhöhung der Anzahl der Ein- und Augangstore von 48 auf 54 Tore und die Ersetzung von Drehkreuzen durch kleine Gates am Einlass. So soll der Besucherfluss in und aus den Park optimiert und besser gelenkt werden.

Des Weiteren sollen am Einlass fortschrittliche Foto-Erkennungssysteme für Jahreskarten-Inhaber installiert werden und auch 12 Automaten für den Ticketverkauf sind in Planung. Nach dem Umbau soll es im Zuge dessen nur noch sechs von Mitarbeitern betriebene Verkaufskassen geben.

Die Renovierungsarbeiten beginnen im April 2018 und sollen im Frühjahr 2020 beendet sein, erste Veränderungen könnten schon im Frühjahr 2019 in Kraft treten. Einige Bereiche des Haupteingangs werden während des Umbaus nicht erreichbar sein. Außerdem findet der für Hotelbesucher vorgesehene Einlass vor Parköffnung in der Zeit an einem anderen Standort statt.

Neues Parkhaus

Neben den Veränderungen am Haupteingang soll außerdem ein Parkhaus mit drei Stockwerken gebaut werden, um das Angebot an Parkplätzen für Gäste, die mit dem Auto anreisen, zu erweitern. Mit den Bauarbeiten für das neue Parkhaus soll bis April 2018 begonnen werden, die Fertigstellung ist für das Jahr 2019 geplant.

Neben den Plänen für den Haupteingang und das Parkhaus möchte Tokyo Disneyland in den nächsten Jahren bereits mehrere neue Themenbereiche und Attraktionen bauen – unter anderem einen Bereich zu „Die Schöne und das Biest“ und eine Simulations-Attraktion mit dem vorläufigen Titel „Soarin’“, die bereits bei Gästen in anderen Disney-Parks sehr beliebt ist (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *