Toverland überarbeitet Kletterparcours 2019 mit neuen Elementen und Verbesserungen

Anzeige
Toverland Kletterparcours
Bildquelle: Toverland

Der Kletterparcours im niederländischen Freizeitpark Toverland wird zurzeit aufwendig überarbeitet. Nach dem Umbau werden sich Gäste auf insgesamt drei neue Kletter-Elemente und Optimierungen freuen dürfen.

Anzeige

Bereits seit dem 20. Mai 2019 ist der Kletterparcours im niederländischen Freizeitpark Toverland geschlossen, um routinemäßige Wartungsarbeiten durchführen zu können. Dabei werden diesmal aber auch einige der Kletter-Elemente ausgetauscht und durch modernere Hindernisse ersetzt, um die Attraktion auch langfristig aufregend zu gestalten.

Insgesamt dürfen sich Gäste auf drei neue Elemente freuen. Zum einen erwarten Besucher bald in der Luft hängende Holzstämme, an denen sie entlangklettern müssen. Das zweite neue Element ist eine Brücke, die dem Schriftzug des Parks nachempfunden ist. Als dritte neue Hürde werden sich Gäste mit einem Skateboard über den Abgrund ziehen müssen.

Wie die ToverlandFansite berichtet, wurden zudem die Reifen im Parcours ausgetauscht, neue Schlingen hinzugefügt, Schrauben und Muttern erneuert sowie der Treppenaufgang zum Start des Parcours mit neuem Holz versehen. Eröffnet wurde der Parcours schon 2004.

Der Kletterparcours soll laut Wartungskalender am 11. Juni wiedereröffnet werden. Durch den Umbau sind nun drei originale Elemente von 2004 aus dem Parcours verschwunden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 29,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *