Europa-Park sucht Namen für Maskottchen Euromaus und Euromausi

Anzeige
Euromaus und Euromausi 2015
Bildquelle: Europa-Park, Collage: Parkerlebnis

Anlässlich seines 40. Jubiläums ist der Europa-Park auf der Suche nach Namen für seine Maskottchen. Fans sind dazu aufgerufen, Namensvorschläge für „Euromaus und Euromausi“ abzugeben.

Anzeige

Die Euromaus prägt das Erscheinungsbild des Europa-Park schon seit 40 Jahren. Zur Eröffnung von heute Deutschlands größtem Freizeitpark feierte auch das Maskottchen sein Debüt. Inzwischen stets an seiner Seite: Euromausi, das weibliche Pendant.

Im Laufe der Jahre erhielten die Maskottchen öfters mal ein Facelift, wurden optisch modernisiert und der Zeit angepasst. Ihre Bezeichnungen – Euromaus und Euromausi – haben sich in die Köpfe der Fans und Besucher eingebrannt. Jetzt sollen sie richtige Vornamen erhalten.

Die Thematik wurde bereits im neuen 4D-Film „Das Zeitkarussell“ aufgegriffen, der seit dieser Saison im Magic Cinema 4D des Europa-Park läuft. Dort fällt „Meister Mack“ auf, dass die Euromaus ja gar keinen Namen hätte. Das soll sich durch eine Umfrage unter Europa-Park-Fans nun ändern.

Neue Namen für Europa-Park Maskottchen

Über die offizielle Europa-Park-Homepage kann jetzt über den Namen der Maskottchen entschieden werden. Zur Auswahl stehen vier vom Europa-Park vorgeschlagene Namen:

  • Ed & Edda
  • Finn & Finea
  • Pit & Pia
  • Spiff & Chrissy

Wer seine Stimme abgibt hat die Möglichkeit, Eintrittskarten oder einen Erlebnisaufenthalt zu gewinnen. Das Ergebnis der Abstimmung wird am Europa-Park-Geburtstag verkündet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Finde Pit und Pia am besten obwohl Finn und Finnea auch sehr cool sind.
Bin ja ein großer und jahrelanger Fan von euch, leider erlaubt mir meine finanzielle Situation im Moment leider keinen Besuch. :-(

GLG aus Österreich 😀

Antworten