Ende einer Show-Ära: Hansa-Park verabschiedet sich von Seelöwen

Anzeige
Hansa-Park Wasserzirkus Eingang
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Seit fast 30 Jahren prägt John Burkes Seelöwen-Vorführung das Show-Programm im Hansa-Park. 2017 findet die Ära ein Ende. Ab der Saison 2018 wird in der Aquarena eine neue Familien-Show gezeigt.

Anzeige

Seit 1990 steht Tiertrainer John Burke im Hansa-Park auf der Bühne – an seiner Seite: Vor allem Seelöwen, die im „Wasserzirkus“ in der Aquarena Kunststücke vollführen und mit ihrer liebenswürdigen Art verzaubern. Doch die Ära neigt sich dem Ende zu. Wie der Hansa-Park gegenüber Parkerlebnis.de bestätigt, wird die Seelöwen-Show eingestellt.

Die Entscheidung liege im Alter der tierischen Stars begründet, erklärt Claudia Leicht, Kommunikations-Chefin des Hansa-Park. Die jetzige Generation der Seelöwen sei mit den Vorführungen aufgewachsen, die Auftritte gehörten für sie zum Alltag. Ob man einer neuen Generation Seelöwen für die ganze Zeit ihrer Lebenserwartung weiterhin ein Zuhause geben kann, könne man derzeit nicht gewährleisten – deshalb wurde sich zum Ende der Saison 2017 zum Wohle der Tiere für ein Ende der Seelöwen-Show entschieden.

Doch mit dem Ende des „Wasserzirkus“ wird die Aquarena im Hansa-Park nicht leer bleiben. Man hat bereits eine neue Show mit dem Namen „Die versunkene Stadt“ geplant.

Hansa-Park Wasserzirkus

In der Aquarena werden in Zukunft keine Seelöwen mehr auftreten. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Die neue Show wird sich wieder an die ganze Familie richten. Neben Auftritten der Hansa-Park-Maskottchen Emmi, Pingi & Co. dürfen sich Zuschauer auf Laser- und Wasser-Effekte freuen. Zudem wird auch das Publikum wieder ins Geschehen eingebunden werden. Durfte in der Seelöwen-Show bisher immer ein Geburtstagskind auf die Bühne, wird in der neuen Show ein „Sonnenkind“ ausgewählt werden, das Teil der Vorführung wird.

Wer sich von den Seelöwen im Hansa-Park verabschieden möchte, hat am Sonntag, den 29. Oktober 2017 die letzte Gelegenheit.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 Kommentare

Die Seelöwen bleiben bei der Familie Burke, welche die Seelöwen-Show im Hansa-Park organisiert hat. Tiertrainer John Burke hatte in der Vergangenheit auch nicht nur den Hansa-Park als Kunden.

Antworten

Artgerecht ist nur die Freiheit! Wenn, dann überlassen wir diese Clownerei und Tierquälerei doch den Menschen!

Antworten