Heide-Park – So wurden die VW T2 für das „Bulli Camp“ umgebaut

Anzeige
Heide-Park VW Bulli Camp
Anzeige

Das Heide-Park Resort bietet mit dem von VW lizenzierten „Bulli Camp“ – das erste seiner Art – ab sofort eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit. Nun zeigt der Heide-Park, wie aus den kultigen Kleinbussen von VW komfortable und moderne Schlafplätze für das parkeigene Resort geworden sind.

Für die Übernachtungsgäste des Heide-Park wurden die VW T2 – auch „Bulli“ genannt, ordentlich aufgemöbelt. Im Inneren sind sie mit komfortablen Betten für zwei Personen, einer zentralen Musikanlage mit Anschluss für MP3-Player oder Smartphones sowie Steckdose, Lampe, Heizung und Möglichkeiten zur Gepäckaufbewahrung ausgestattet. Äußerlich wurden die Bollis blitzblank geputzt und mit neuem, funkelnden Lack versehen.

Wie aus den Kultautos der 60er und 70er Jahr die modernen Schlafgelegenheiten wurden, zeigt nun ein aktuelles Video. Film ab!

Wer im Bulli mit All-Inclusive-Verpflegung und Parkeintritt für den gesamten Aufenthalt übernachten möchte, zahlt mindestens 169 Euro für zwei Personen. Details hierzu sowie Buchungsmöglichkeiten findet ihr auf der Homepage des Heide-Park.

Heide-Park - Übernachtung im VW Bulli

Außergewöhnlich Übernachten im Bullli Camp. (Foto: Heide-Park)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *