Heide-Park Wing Coaster 2014 – Panorama Kurve im Video

Anzeige
Heide-Park Flug der Dämonen Panorama Kurve
Anzeige

Das drittletzte Flugmanöver-Video vom Flug der Dämonen im Heide-Park ist da: Der Freizeitpark in Soltau präsentiert uns heute die Panorama Kurve. Als eines der langsameren Elemente des Wing Coaster 2014 habt dort eine kleine Verschnaufpause, bevor es kurz danach wieder richtig aufregend wird.

Wie schon bei den bisherigen Videos der Flug der Dämonen-Flugmanöver erhalten wir auch bei der Panorama Kurve eine Erklärung von Bastian Lampe, dem technischen Leiter der Fahrgeschäfte im Heide-Park. Er erklärt das Achterbahn-Element im Detail und verrät auch schon, was die Fahrgäste nach der langgezogenen Kurve erwartet:

„Nummer 6, die Panorama-Kurve. Das kommt direkt nach der Revolution-Roll, ist eine relativ langsam durchfahrene 270-Grad-Links-Kurve. Das Besondere an dieser Geschichte ist, ich rausche auf das Bobbahn-Gebäude zu und verfehle es wirklich nur um wenige Zentimeter. Dadurch, dass ich aber relativ langsam bin, hab‘ ich relativ viel Zeit mich darauf vorzubereiten. Das heißt, dieser Moment „Ach du, das wird knapp“ ist relativ langgezogen, am Ende passt es dann aber wie durch ein Wunder doch.“

Im Anschluss seht ihr das Video, das die Panorama Kurve des Flug der Dämonen im Detail mit OffRide- und OnRide-Aufnahmen zeigt.

Flug der Dämonen wird schon zum Beginn der Saison 2014 im Heide-Park öffnen. Die diesjährigen Öffnungszeiten haben wir euch bereits vorgestellt. Wenn ihr die deutschlandweit einzigartige Achterbahn schon vorab fahren möchtet, könnt ihr ein spezielles Angebot des Freizeitparks in Anspruch nehmen.

Bildquelle: Heide-Park via YouTube

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

  • Die Panorama Kurve ist gar nicht so harmlos wie sie aussieht. Sie wird als langsam und gemütlich beschrieben. Das ist diese Kurve aber gewiss nicht. Und wenn sie dann gerade durchgeschleudert worden sind, dann wird es Ihnen hier etwas beschaulich vorkommen. Aber keine Sorge, nach der Panoramakurve wird es wieder atemberaubend in die Tiefe gehen.