TOP JOB-Award für Europa-Park: Auszeichnung als Arbeitgeber

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Der Europa-Park gehört zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand und ist dafür mit dem TOP JOB-Award ausgezeichnet worden. TOP JOB-Mentor Wolfgang Clement ehrte den Europa-Park auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen. Der Europa-Park ist eines von zehn Unternehmen aus dem Gastgewerbe, die in diesem Jahr mit dem begehrten Preis ausgezeichnet wurden.

Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen hatte zuvor eine Befragung der Mitarbeiter und der Personalleitung durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die Mitarbeiterzufriedenheit und die Führungsqualität. Besonders gut schnitt Deutschlands größter Freizeitpark in den Bereichen Kultur und Kommunikation ab. Der Europa-Park ist mit seinen fünf parkeigenen 4-Sterne und 4-Sterne-Superior Erlebnis-Hotels das größte Hotel Resort Deutschlands und mit fast 5 Millionen Gästen zudem als Tourismusmagnet in ganz Europa bekannt.

Hinter dem Erfolg stehen rund 3.500 Menschen, die im Europa-Park arbeiten; von den rund 100 Auszubildenden werden allein rund 70 junge Fachkräfte in den Bereichen Hotel und Gastronomie ausgebildet.

Die Qualifikation und Motivation der Mitarbeiter des Europa-Park trägt entscheidend zum Erfolg des Familienbetriebs bei. Zur konsequenten Weiterbildung der Mitarbeiter wurde von der Familie Mack bereits vor einigen Jahren die Europa-Park Akademie gegründet.

Die Personalarbeit des Europa-Park erhält seit Jahren viel Lob: Für sein innovatives Trainingsprogramm wurde der Europa-Park bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Brass Ring Award für die weltweit beste Personalentwicklung der Freizeitparkbranche und dem Willy-Scharnow-Preis.

Der Europa-Park sucht regelmäßig neue, motivierte Mitarbeiter für die Bereiche Hotel, Gastronomie und den Park-Bereich. Interessierte können sich jederzeit im Online-Jobportal informieren und sich dort auch bewerben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *