Wildparadies Tripsdrill in den Weihnachtsferien 2015 und Anfang 2016 mit winterlichem Zauber

Anzeige
Polarwölfe im Wildparadies Tripsdrill
Bildquelle: Tripsdrill

Wer zu den Weihnachtsferien 2015 ein abwechslungsreiches Ausflugsziel für die ganze Familie sucht, wird im Wildparadies Tripsdrill mit seinen rund 40 verschiedenen Tierarten sicherlich fündig. Bei imposanten Flugvorführungen und erlebnisreichen Fütterungsrunden können die Besucher den Tieren ganz nahe sein. Das Natur-Resort hält erstmals auch in den Wintermonaten täglich Übernachtungsmöglichkeiten in den Baumhäusern bereit. Ein besonderer Veranstaltungstipp zu Jahresanfang ist die „Exkursion bei Mondschein“ am 23. Januar und 27. Februar 2016.

Anzeige

Die Häuser sind beleuchtet, der Duft von zahlreichen Leckereien liegt in der Luft und überall herrscht fröhliche Stimmung – der Weihnachtszauber ist eingekehrt. Ein ausgiebiger Spaziergang durch das Wildparadies Tripsdrill garantiert unvergessliche Weihnachtsferien mit den Liebsten. Inmitten winterlicher Natur, in der über 40 Tierarten leben, kann man die Zeit hier wunderbar genießen. Fernab vom Alltagsstress bietet das Natur-Resort originelle Baumhäuser zur Übernachtung an. Ein winterliches Highlight: „Exkursion bei Mondschein“ – spannende Flugvorführungen sowie Wildfütterung inklusive.

Rehe streicheln im Wildparadies Tripsdrill

Manchmal lassen sich Rehe im Wildparadies Tripsdrill auch von Besuchern streicheln und füttern. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Winterlicher Besuch im Wildparadies Tripsdrill

Zu Beginn betritt der Besucher das Freigehege, in dem sich Dam- und Sikawild über Streicheleinheiten sowie leckeres Futter freuen. Auf der Falknertribühne lassen sich Bussarde, Adler & Co. bei ihren imposanten Manövern bestaunen, während der Falkner Wissenswertes über die Könige der Lüfte zu erzählen weiß. In den Wintermonaten finden die Flugvorführungen an allen Wochenenden, Ferien- und Feiertagen (in Baden-Württemberg) um 11:30 Uhr (bei Bedarf) und 15:30 Uhr statt und sind im Eintritt bereits enthalten.

Falkner Roland Werner in Tripsdrill

Falkner Roland Werner bei der Flugvorführung in Tripsdrill. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Der Fütterungsrunde von Wolf, Luchs & Co., die jeweils um 14:30 Uhr beginnt, können die Besucher ebenfalls gerne beiwohnen. Auf dem Walderlebnispfad erfahren Groß und Klein Wissenswertes über das Ökosystem Wald. Anschließend dürfen sich Kinder jeden Alters auf dem Abenteuerspielplatz austoben.

Übrigens: Am 20. Dezember findet die letzte Tierweihnacht 2015 statt

Übernachten im winterlichen Natur-Resort

Mitten im Wald gelegen, laden 20 komfortable und urige Baumhäuser zur naturnahen Übernachtung ein. In luftiger Höhe erwartet die Gäste ein Erlebnis der besonderen Art – nachts hört man die Wölfe heulen und die Bäume rascheln. Die hochwertig ausgestatteten Baumhäuser für 2-4 Personen bzw. für 5-6 Personen bieten Hotelkomfort mit Aufenthalts- und Schlafbereich, Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Für wohlige Wärme sorgt eine Fußbodenheizung; auch WLAN steht kostenfrei zur Verfügung. Die Baumhäuser sind in den Wintermonaten täglich buchbar (ausgenommen 24. und 31. Dezember).

Tripsdrill Baumhäuser im Winter

Schneebedeckte Baumhäuser von Tripsdrill im Winter. (Foto: Tripsdrill)

Winterliche Veranstaltung: „Exkursion bei Mondschein“ Anfang 2016

An zwei Samstagen im neuen Jahr, 23. Januar und 27. Februar, findet die Veranstaltungsreihe „Exkursion bei Mondschein“ statt – Einlass ist jeweils ab 15.00 Uhr. Gleich zu Beginn können die Besucher eine spannende Flugvorführung mit Adler, Geier & Co. bestaunen. Anschließend wird der Hunger bei Eintopf und Roter Wurst gestillt. Für die Kinder gibt es in der Wildsau-Schenke das traditionelle Laternen basteln, die bei der anschließenden Nachtwanderung gleich zum Einsatz kommen. Die spannende Fütterungsrunde von Wölfen und Wildschweinen bei Mondschein beginnt um 17:30 Uhr und bildet den Abschluss des Tages.

Polarwölfe im Wildparadies Tripsdrill

Polarwölfe im Wildparadies (Foto: Tripsdrill)

Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Wildparadies Tripsdrill im Winter

Das Wildparadies Tripsdrill hat während den Wintermonaten an allen Wochenenden, Ferien- und Feiertagen (in Baden-Württemberg) von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Übernachtungsmöglichkeiten im Baumhaus sind täglich buchbar (ausgenommen 24. und 31. Dezember).

Der Eintritt in das Wildparadies kostet 9,50 Euro für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) sowie 7,50 Euro für Kinder (von 4 bis 11 Jahren) und Senioren. Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt. Übrigens: Parken vor dem Wildparadies ist kostenlos möglich!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *