Jardin d’Acclimatation präsentiert 2019 neues VR-Rafting-Adventure

Anzeige
Jardin d'Acclimatation Rafting Adventure
Bildquelle: Jardin d’Acclimatation

Seit Juli 2019 können Besucher des französischen Freizeitparks Jardin d’Acclimatation ein neues Virtual-Reality-Erlebnis erfahren. Mit der Attraktion „Rafting Adventure“ wird man mithilfe moderner VR-Technologie auf eine simulierte Wildwasser-Reise geschickt.

Anzeige

Nachdem der inmitten von Paris gelegene Freizeitpark Jardin d’Acclimatation 2019 mit „Wild Immersion“ seine erste VR-Attraktion vorführte, welche die Besucher mit 360-Grad-Filmen in weit entfernte Ländern bringt, bietet der Park nun seit Juli 2019 eine weitere Virtual-Reality-Erfahrung an. „Rafting Adventure“ heißt die Neuheit. Hier fährt man jedoch nicht wirklich in einem Boot über schnelle Gewässer, wie bei einer üblichen Wildwasserbahn. Die Abenteuertour verläuft ganz virtuell. Während man das Gefühl bekommen soll, sich fortzubewegen, bleibt man jedoch auf seinem Sitz mit Schlauchboot-Optik an Ort und Stelle.

Jardin d'Acclimatation Rafting Adventure VR-Brille

Durch eine dunkle Brille kann die virtuelle Reise an Ort und Stelle erlebt werden. (Foto: Jardin d’Acclimatation)

Dies ist möglich durch die neuartige Technologie der VR-Brille. Der Besucher des „Rafting Adventure“ setzt sich in den Sitz, zieht sich die besagte Brille über die Ohren und los geht die zweiminütige Reise. Während der virtuellen Fahrt wird der Abenteurer in einer tropischen und mystischen Kulisse über Stromschnellen geschleudert und taucht in tiefe Gewässern ein. Fahrgäste treffen auch auf einige Kreaturen wie eine Riesenschlange oder einen weißen Hai.

Passend zu den Bildern, welche die Brille vor den Augen seines Trägers projiziert, neigt, rüttelt und vibriert der Schlauchbootsitz. Hinzukommen der Ventilator und stimmungsvolle Umgebungsgeräusche, die das VR-Abenteuer abrunden sollen.

Jardin d'Acclimatation Rafting Adventure

Zusätzlich wird durch Ventilatoren und passenden Geräuschen die Wildwasserfahrt simuliert. (Foto: Jardin d’Acclimatation)

Die neue Attraktion befindet sich im Park zwischen der Kinderachterbahn „Souris Mécaniques“ und der Bootstour „La Rivière enchantée“. „Rafting Adventure“ ist nicht im Eintrittspreis des Parks inbegriffen, da man für die Nutzung der Attraktionen extra Tickets kaufen muss. Diese kosten einzeln 2,90 Euro. Um die virtuelle Reise anzutreten, werden zwei Tickets benötigt. Es ist auch möglich sich einen All-Inclusive-Pass anzuschaffen, mit dem man alle Attraktionen nutzen kann. Dieser kann entweder sieben Tage im Voraus für 28 Euro oder für spontane Besucher des Parks für 32 Euro erworben werden.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Jardin d'Acclimatation bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *