Kings Dominion gestaltet 2018 „Candy Apple Grove“ um: Themenbereich rund um Hybrid-Achterbahn „Twisted Timbers“ vor großer Modernisierung

AnzeigeADC
Kings Dominion Twisted Timbers
Bildquelle: Kings Dominion

Das amerikanische Kings Dominion kündigt neben dem Bau der neuen Hybrid-Achterbahn „Twisted Timbers“ für 2018 auch eine Modernisierung des umliegenden Themenbereichs „Candy Apple Grove“ an. Im Zuge dessen erhalten zudem zwei Achterbahnen ein neues Gewand.

AnzeigeADC

Kings Dominion eröffnet 2018 nicht nur die neue Hybrid-Achterbahn „Twisted Timbers“ (wir berichteten), sondern plant auch eine große Modernisierung des Themenbereichs rund um die neue Attraktion. Nachdem der amerikanische Freizeitpark etwa zehn Jahre lang nicht in Veränderungen im Themenbereich „Candy Apple Grove“ investiert hat, sind jetzt umfassende Renovierungen an der dortigen Infrastruktur und den Attraktionen im Gange.

Um den Bereich rund um „Twisted Timbers“ wieder einladender zu gestalten, soll vor allem die Infrastruktur des Parkabschnitts verbessert werden. So wird in „Candy Apple Grove“ der Asphalt entfernt und durch dekorative Pflastersteine ersetzt, das Toilettengebäude renoviert und neue Beleuchtung sowie Sitzmöglichkeiten geschaffen. Außerdem wird ein neuer Festival-Bereich für Veranstaltungen gebaut und einige Gebäude erhalten einen neuen Anstrich.

Kings Dominion Candy Apple Grove

Im Themenbereich sollen umfassende Arbeiten an der Infrastruktur stattfinden. (Foto: Kings Dominion)

Im Rahmen der Modernisierung erhält außerdem die Holzachterbahn „Rebel Yell“, bei der die Achterbahnzüge auf zwei nebeneinanderliegenden Strecken ein Wettrennen gegeneinander fahren, den neuen Namen „Racer 75“. Zudem werden einige Teile der 43 Jahre alten Holzachterbahn überarbeitet, um weiterhin ein sanftes Fahrerlebnis zu garantieren.

Racer 75 in Kings Dominion 2018

So soll das neue Logo der alten Holzachterbahn aussehen. (Foto: Kings Dominion)

Auch die Wilde Maus-Achterbahn „Ricochet“ wird im Zuge der Renovierungen im Themenbereich „Candy Apple Grove“ umbenannt und ab dieser Saison unter dem neuen Namen „Apple Zapple“ ihre Runden drehen. Die Achterbahn eröffnete im Jahr 2002 und wurde vom deutschen Hersteller Mack Rides gebaut.

Kings Dominion Apple Zapple

Aus der Wilden Maus „Ricochet“ wird 2018 „Apple Zapple“. (Foto: Kings Dominion)

Außerdem erhält die Achterbahn zur Saison 2018 einen neuen Anstrich und wird zukünftig in Grüntönen erstrahlen. Die Arbeiten dafür sind bereits in vollem Gange.

Kings Dominion Apple Zapple

Die Strecke der Achterbahn wird für 2018 neu gestrichen. (Foto: Kings Dominion)

Zu den Veränderungen im Themenbereich zählt des Weiteren eine Umbenennung des Souvenir-Ladens „Rock Shop“, der sich in unmittelbarer Nähe zur neuen Hybrid-Achterbahn befindet. Der Shop wird in Zukunft den Namen „Twist & Shop“ tragen und mit Merchandise-Artikeln zu „Twisted Timbers“ aufwarten. Zudem wird auch das Restaurant „Dinner Bell“ umbenannt und unter dem Namen „The Mac Bowl“ neu eröffnen. Gäste können hier in Zukunft ihr Essen selbst kreieren.

Neben den Arbeiten in „Candy Apple Grove“ schreitet auch der Baufortschritt an der neuen Hybrid-Achterbahn „Twisted Timber“ voran. Derzeit wird noch an mechanischen und elektronischen Elementen der Attraktion gearbeitet, doch bald sollen schon die ersten Testfahrten beginnen können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *