Walibi Belgium gibt Einblick in Neugestaltung von „Karma World“ und „Fun World“ für 2019

Anzeige
Karma World Walibi Belgium Baustelle EIngang
Bildquelle: Walibi Belgium

Walibi Belgium erweitert sein Attraktions-Angebot 2019 um eine interaktive Themenfahrt und eine Achterbahn in zwei neu gestalteten Themenbereichen. Aktuelle Bilder von der Baustelle zeigen, wie sehr sich die Parkbereiche bereits verändert haben.

Anzeige

„Der Teil des Parks ist kaum wiederzuerkennen“, erklärt Walibi Belgium in einer aktuellen Mitteilung über den Fortschritt der Neugestaltung zweier Themenbereiche östlich des Haupteingangs. Hier laufen derzeit die Arbeiten an „Karma World“ und „Fun World“ als Teil eines 100 Millionen Euro schweren Investitions-Plans, der drei Viertel des gesamten Freizeitparks transformieren soll.

Die „Karma World“ entsteht im Bereich der Boomerang-Achterbahn „Cobra“ und wird die neu entwickelte Themenfahrt „Popcorn Revenge“ beinhalten, die im Gebäude der ehemaligen Wasser-Themenfahrt „Ali Baba“ untergebracht wird. Geschichte ist auch der Catering-Point gegenüber der „Cobra“ – er wurde abgerissen, um Platz für den neuen „Karma Market“ zu machen, der drei Themenräume und das brandneue Restaurant „Delhi’cious“ mit orientalischer Küche umfassen wird. Hier finden bis zu 170 Personen im Innenbereich Platz.

Walibi Belgium Karma World Baustelle 2019 im März

Auf der Baustelle der „Karma World“ gibt es noch viel zu tun. (Foto: Walibi Belgium)

Das neue Restaurant wird auch über eine große Terrasse mit 150 Plätzen verfügen, von der aus Gäste einen Ausblick auf weite Teile des Freizeitparks genießen können. Für einen Snack zwischendurch entsteht in diesem Bereich außerdem neu „Shiva’s Foodtruck“. Auch der Hingucker der „Karma World“ – die Achterbahn „Cobra“ mit Vor- und Rückwärtsfahrt – erhält im Zuge der Neugestaltung des Parkbereichs einen neuen Anstrich. Die Konstruktion selbst wird in Braun und Beige gehalten; die Züge werden in blauer Farbe über die Strecke fahren.

Walibi Belgium Cobra Boomerang 2019 Karma World Baustelle

Früher war „Cobra“ in Gelb- und Rottönen gehalten. (Foto: Walibi Belgium)

Insgesamt soll die „Karma World“ Besucher in das Set einer Bollywood-Filmproduktion versetzen. Deshalb sei „von der Toilette bis zur Rekonstruktion der Fußwege kein einziges Detail übersehen“ worden, um das indische Ambiente zu transportieren.

Karma World Walibi Belgium Fassadengestaltung

Die Fassaden im Bereich „Karma World“ werden aufwendig gestaltet. (Foto: Walibi Belgium)

Neue Achterbahn in „Fun World“

Tiefer im Freizeitpark liegt der Kinder-Bereich von Walibi Belgium, der 2019 zur „Fun World“ wird und dafür um eine familienfreundliche Achterbahn des deutschen Herstellers Zierer ergänzt wird. Der „Fun Pilot“ entsteht auf der Fläche des bisherigen Picknick-Platzes und wird neue Hauptattraktion des Parkbereichs. Er beschert Fahrgästen aus bis zu 9,5 Metern Höhe Fahrspaß mit bis zu 40 km/h auf der 190 Meter langen Strecke.

Walibi Belgium neue Kinderachterbahn 2019

Die Konzeptzeichnung gibt einen Eindruck von der geplanten Gestaltung der neuen Achterbahn. (Foto: Walibi Belgium)

Doch nicht nur die Neuheit wird hier glänzen – auch die anderen Attraktionen erhalten einen frischen Anstrich. Ebenso werden die Fußwege neu gestaltet und die Gastronomie renoviert. Sie empfängt Gäste in Zukunft unter dem Namen „Fun O’Clock“.

Die neue Saison 2019 in Walibi Belgium beginnt am Samstag, den 6. April (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2019).

Für 2021 plant Walibi Belgium als Krönung seiner Transformation dann die Eröffnung einer großen neuen Achterbahn – tatsächlich die höchste Achterbahn der Benelux-Länder (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 29,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *