Walibi Belgium 2018 mit „Exotic World“ samt Achterbahn: Das bietet der neue Themenbereich!

AnzeigeADC
Walibi Belgium Exotic World
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de

Walibi Belgium präsentiert seit 2018 den neuen Themenbereich „Exotic World“ mitsamt der Familien-Achterbahn „Tiki-Waka“. Wir verraten euch, was die Neuheiten im belgischen Freizeitpark zu bieten haben.

AnzeigeADC

Walibi Belgium eröffnete mit der „Exotic World“ im Frühjahr 2018 einen neuen Themenbereich mitsamt Achterbahn und ging damit den ersten Schritt im Zuge eines großen Masterplans, der eine weitläufige Umgestaltung des belgischen Freizeitparks bis 2023 vorsieht.

Der neue Themenbereich im exotischen Tiki-Stil befindet sich im hinteren Areal des Freizeitparks, wo bis letztes Jahr noch die Kinder-Achterbahn „La Coccinelle“ zu finden war, die 2021 ihr Comeback in neuem Gewand geben soll (wir berichteten). Während der gesamten Wintermonate und den ersten Wochen der neuen Saison arbeitete man daran, den Parkbereich in eine komplett andere Welt zu verwandeln, in welcher eine neue Familien-Achterbahn nun einen der Hauptgründe für einen Besuch in Walibi Belgium darstellen soll.

Neuer Themenbereich „Exotic World“

Schon beim Betreten des neuen Themenbereichs erwartet Gäste ein exotischer Stil mit vielfältiger Bepflanzung am Rande der Laufwege. Durch einen See, über den auch die neue Achterbahn führt, kommt in Verbindung mit der Vegetation zudem Tropen-Atmosphäre auf, welche manchem Besucher vielleicht aus dem Urlaub bekannt sein dürfte.

Walibi Belgium Exotic World

In der „Exotic World“ findet sich ausgeprägte Vegetation. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Im gesamten Themenbereich warten außerdem interaktive Spielmöglichkeiten auf Abenteuerlustige, die den Aufenthalt in der „Exotic World“ deutlich verlängern. So bewegt sich zum Beispiel der Arm einer großen Tiki-Figur, wenn an einer Ananas gezogen wird, und Kinder können an kleinen Holzinstrumenten ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Walibi Belgium Exotic World

Die Spielmöglichkeiten sind besonders bei Kindern beliebt. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Im Mittelpunkt des Bereichs steht das große Stationsgebäude der neuen Achterbahn „Tiki-Waka“, das aus extra gefertigtem Robinienholz zusammengebaut wurde. Die Achterbahn selbst führt schließlich durch den kompletten Themenbereich und kreuzt die Wege der Besucher daher regelmäßig.

Walibi Belgium Exotic World Tiki-Waka

Die Station der Achterbahn findet sich in der Mitte des Bereichs. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Neben der neuen Achterbahn wartet mit dem „Tiki-Trail“ zudem ein neuer Kletterpfad auf die Besucher, unter dem mehrere Male die Achterbahn durchfährt und der aus mehreren Holztürmen und Hängebrücken besteht. Zum Abschluss wartet außerdem eine kleine Rutsche auf Gäste, die den Pfad passieren.

Walibi Belgium Exotic World Tiki-Trail

Der „Tiki-Trail“ führt über viele Hängebrücken. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Außer „Tiki-Waka“ und dem „Tiki-Trail“ sind mit den Karussells „Octopus“ und „Salsa y Fiesta“ auch altbekannte Fahrgeschäfte in dem Bereich zu finden. Auch die Themenfahrt „Challenge of Tutankhamon“ zählt zum Portfolio der „Exotic World“ und wurde daher an der Fassade umgestaltet. Die „Tiki Fruit Bar“ sorgt außerdem für Erfrischung und ein kleiner Picknick-Bereich bietet eine Erholungspause.

Walibi Belgium Challenge of Tutankhamon

An der Fassade von „Challenge of Tutankhamon“ warten neue Gestaltungselemente. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Neue Achterbahn „Tiki-Waka“

Die neue Achterbahn „Tiki-Waka“ erstreckt sich durch den kompletten Themenbereich und ist der Hauptanlaufpunkt in der „Exotic World“. Die Attraktion des deutschen Herstellers Gerstlauer simuliert ein Wettrennen zwischen den Tiki-Einwohnern und bietet eine familienfreundliche Fahrt für alle Altersklassen.

Walibi Belgium Exotic World Tiki-Waka

Vier Personen können zeitgleich mit „Tiki-Waka“ fahren. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Der Wartebereich der Achterbahn führt am See entlang in das Stationsgebäude, in welchem Fahrgäste unter anderem einen Pokal, eine große Karte mit der Strecke für das Wettrennen und sogar eine kleine Werkstatt vorfinden, in der ein aus Holz gebautes Gefährt mit zahlreichen Details zu sehen ist.

Walibi Belgium Exotic World Tiki-Waka

Blickfang im Wartebereich ist ein Holzgefährt. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Die Fahrt selbst startet nach dem Lifthill schließlich aus einer Höhe von 21 Metern und führt die Besucher mit einer Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h über die 564 Meter lange Strecke. Dabei fahren die Mitfahrer durch mehrere Kurven, Abfahrten und eine Spirale und kreuzen dabei mehrmals den „Tiki-Trail“. Die Fahrt mit der neuen Achterbahn ist vor allem an Familien angepasst, wird stellenweise aber dennoch rasant.

Nach der Eröffnung der neuen „Exotic World“ folgt 2019 eine interaktive Themenfahrt sowie eine neue Kinder-Achterbahn (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 31,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *