Walibi Rhône-Alpes: Steigerung der Besucherzahlen 2019

Anzeige
Walibi Rhone Alpes Mystic OnRide
Bildquelle: Walibi Rhônes-Alpes

Der französische Freizeitpark Walibi Rhône-Alpes meldet einen Anstieg seiner Besucherzahlen in der Saison 2019 mit neuer Achterbahn um fast 10 Prozent.

Anzeige

Die französische Betreibergruppe Compagnie des Alpes, zur der mehrere Freizeitparks gehören, gab seinen Umsatz für das Geschäftsjahr 2018 bis 2019 bekannt. Vor allem der in Frankreich liegende Freizeitpark Walibi Rhône-Alpes kann sich über ein Erfolgsjahr freuen. Der Park konnte 2019 insgesamt 517.000 Besucher begrüßen und steigert so seine Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr um 9,1 Prozent. Dem Anstieg verdankt er vor allem seiner attraktiven Neuheit „Mystic“.

Der neue Infinity-Coaster „Mystic“ wurde am 30. Mai 2019 eröffnet. Mit 85 Stundenkilometern und einigen Überkopf-Elementen wirbeln die Besucher durch die magische Welt eines düsteren Zauberers. „Mystic“ erreichte insgesamt eine Bewertung der Fahrgäste von 9 von 10 Punkten. Vor allem dieser Erfolg scheint den französischen Freizeitpark attraktiver für Besucher zu machen. Somit wurde auch die Zufriedenheit trotz der hohen Besucherzahlen dieses Jahres dennoch sichergestellt.

Das OnRide-Video gibt einen Eindruck der erfolgreichen Achterbahn „Mystic“:

Zusätzlich wurden neben der Achterbahn zwei weitere Neuheiten 2019 im Walibi Rhône-Alpes eröffnet. Seit der Saison 2019 dreht das familienfreundliche Teetassen-Karussell „Let P’tits Chaudrons“ im Themenbereich „Festival City“ seine Runden und passend im magischen Look eröffnete nebenan das Restaurant „Cuisins et Incantations“.

Mit dem Anstieg der Besucherzahlen um 9,1 Prozent kommt der Park seinem Ziel immer näher, letztendlich ab 2022 mindestens 600.000 Besucher jährlich zu empfangen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Walibi Rhône-Alpes bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *