Achterbahn auf Kreuzfahrtschiff: Carnival Cruise Line kündigt Weltneuheit an

AnzeigeADC3
Achterbahn auf Schiff - Konzept Mardi Gras Carnival Cruise
Bildquelle: Carnival Cruise Line

Achterbahnfahren auf hoher See: Das wird in Zukunft auf einem neuen Schiff der Carnival Cruise Line möglich sein. Mit „BOLT“ entsteht eine interaktive Katapult-Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff.

AnzeigeADC2

Wer während einer Kreuzfahrt nicht auf Achterbahn-Spaß verzichten möchte, darf sich freuen: Die Reederei Carnival Cruise Line hat die weltweit erste Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff angekündigt. Sie wird an Bord der Mardi Gras sein, die 2020 erstmals in See stechen soll.

„Mardi Gras wird unser innovativstes Schiff aller Zeiten sein und einige wirklich besondere Merkmale und Attraktionen bieten – allen voran ‚BOLT‘, die erste Achterbahn auf See.“, sagte Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise. „’BOLT‘ wird die Tradition von Carnival fortsetzen und unseren Gästen neue Möglichkeiten unter unserem Motto ‚Choose Fun‘ bieten. Wir freuen uns sehr, diese einzigartige, aufregende Attraktion vorstellen zu können – unsere Gäste werden sie lieben!“

„BOLT“, die erste Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff, wird Fahrspaß in 57 Metern über dem Meeresspiegel bieten. Fahrgäste werden Platz nehmen auf Motorrad-ähnlichen Wagen, deren Geschwindigkeit und Beschleunigung sie selbst steuern können – auf bis zu 60 km/h.

Mardi Gras Carnival Cruise Line

Die Mardi Gras wird Platz für 5.200 Passagiere bieten. (Foto: Carnival Cruise Line)

Die Strecke von „BOLT“ wird rund 220 Meter über das Deck des neuen Kreuzfahrtschiffes Mardi Gras führen, sodass Gästen ein besonderer Blick über das Meer ermöglicht wird. Während der Fahrt wird auch ein Erinnerungsfoto geschossen. Auf der Strecke werden zwei Fahrzeuge zum Einsatz kommen, die jeweils Platz für zwei Personen ergeben. Die Fahrzeit wird rund 45 Sekunden betragen; bis zu 190 Personen pro Stunde werden mit „BOLT“ fahren können.

Cruise Line Roller Coaster Bolt Mardi Gras Konzept

Ausblick inklusive: So soll die Fahrt mit der Achterbahn auf dem Schiff mit „BOLT“ verlaufen. (Foto: Carnival Cruise Line)

Hergestellt wird die neue Achterbahn vom deutschen Hersteller Maurer Rides. Es handelt sich dabei um eine Auslieferung des sogenannten Spike Coaster. Die erste Anlage dieser interaktiven Motorrad-Achterbahn wurde im vergangenen Jahr mit dem „Sky Dragster“ im deutschen Skyline Park eröffnet. Eine doppelte Anlage wird 2019 auch im neuen Themenbereich „Ducati World“ im italienischen Mirabilandia eröffnet.

Lange wird „BOLT“ jedoch nicht die einzige Kreuzfahrtschiff-Achterbahn der Welt sein: Auch die MV Werften gaben bereits Pläne bekannt, Achterbahnen auf Kreuzfahrtschiffe bringen zu wollen.

Heimathafen der Mardi Gras von Carnival Cruise wird Port Canaveral im US-Bundesstaat Florida sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *