Furuvik meldet Rekord-Besucherzahlen im Sommer 2019

Anzeige
Furuvik Besucher Konzert
Bildquelle: Furuvik

Die Sommer-Saison 2019 konnte Furuvik mit einem Besucherplus beenden, das für einen neuen Rekord sorgte. Fast 2.000 Besucher mehr als im Vorjahreszeitraum wurden begrüßt.

Anzeige

Nach 97 Öffnungstagen in der Sommer-Saison 2019 schloss Furuvik am Sonntag, den 1. September 2019, vorerst seine Pforten. Jetzt meldet der schwedische Freizeitpark einen neuen Besucher-Rekord: Mit insgesamt 330.989 Gästen wurde der Rekord des Vorjahres um 1.902 Personen übertroffen. Jetzt laufen die Vorbereitungen für Halloween im Freizeitpark.

Mit der neuen Autoscooter-Attraktion „Radiobilarna“, 22 Konzertnächten, Tiershows, heißen Badetagen und einem in der Hochsaison fast vollständig ausgebuchten „Sea Hotel“ und „Sea Camping“ schaffte es Furuvik erneut, Besucherrekorde zu erzielen.

Furuvik Autoscooter Radiobilarna neu 2019

„Radiobilarna“ war die Neuheit 2019 in Furuvik. (Foto: Furuvik)

„Es fühlt sich fantastisch an, dass wir wieder eine Rekordsaison erreichen konnten. In nur wenigen Jahren haben wir unsere Besucherzahl von rund 250.000 auf über 300.000 erhöht, was uns dank bewusster Anstrengungen und Investitionen gelungen ist. Dieser schöne Sommer gibt uns zusätzliche Energie, um uns auf eine fantastische Halloween-Feier im Oktober vorzubereiten“, sagt Nina Tano, CEO von Furuvik.

Halloween in Furuvik geht 2019 in die zweite Runde, nachdem im Vorjahr das Debüt des Grusel-Events stattfand.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Furuvik bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *