Heide Park schließt Enterprise-Fahrgeschäft „El Sol“ zur Saison 2018

AnzeigeADC3
Heide Park El Sol Enterprise Huss im Looping
Bildquelle: Heide Park

Im „Maya-Tal“ des Heide Park wird 2018 eine Attraktion weniger zu finden sein: Das Enterprise-Fahrgeschäft „El Sol“ verlässt den Freizeitpark nach über 25 Jahren.

AnzeigeADC2

1991 wurde „El Sol“ im Heide Park eröffnet und lehrte Besuchern seitdem die Wirkung der Zentrifugalkraft. Das Fahrgeschäft beschleunigt den Gondelkranz auf bis zu 13 Umdrehungen in der Minute und drückt Fahrgäste fest in die Sitze, bevor sich das riesige Rad aufstellt und Fahrgäste Dutzende von Looping-Fahrten erleben lässt.

Ab dem Jahr 2018 wird „El Sol“ im Heide Park jedoch nicht mehr fahren. Der norddeutsche Freizeitpark hat die Schließung der Attraktion bekanntgegeben.

Nach Millionen-Investitionen, die in den vergangenen Jahren in das „Maya-Tal“ getätigt wurden, haben die anfallenden Reparaturarbeiten so zugenommen, dass man sich zu diesem Schritt entschied, so der Heide Park gegenüber Parkerlebnis.de. Zudem sei die Beschaffung von Ersatzteilen immer schwieriger geworden oder gar nicht mehr möglich.

„El Sol“ ist das dritte Fahrgeschäft, das den Parkbereich „Maya-Tal“ innerhalb kurzer Zeit verlässt. Erst im Sommer letzten Jahres wurden „Lady Moon“ und „Aqua Spin“ geschlossen.

Heide Park Lady Moon Aqua Spin Geschlossen

Die beiden Fahrgeschäfte wurden bereits im laufe der Saison 2017 geschlossen. (Fotos: Heide Park, Collage: Parkerlebnis.de)

Alle drei Attraktionen waren über 25 Jahre lang im Heide Park zu finden und stammten vom deutschen Fahrgeschäfte-Hersteller Huss.

Zum Start der Saison werden Gäste außerdem auf „Huracan“ und „Magic“ in dem Parkbereich verzichten müssen. Beide Attraktionen werden noch repariert und werden zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison 2018 eröffnen. Lediglich das Ketten-Karussell „La Ola“ und und das Breakdance-Fahrgeschäft stehen ab dem Saisonauftakt im „Maya-Tal“ zur Verfügung.

„El Sol“ ist nicht das einzige Fahrgeschäft, dass den Heide Park zur Saison 2018 verlässt. Auch die „Koggenfahrt“ wird in Zukunft nicht mehr geöffnet sein (wir berichteten). Mit „Colossos“ bleibt zudem eine der Hauptattraktionen des Heide Park in der Saison 2018 geschlossen. An der Holzachterbahn werden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, eine Wiedereröffnung ist für 2019 geplant.

Heide-Park Holzachterbahn "Colossos"

„Colossos“ feierte 2001 als höchste Holzachterbahn Europas Premiere – 2019 wird sie nach zweijährigem Stillstand wieder eröffnet. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Neu 2018 im Heide Park wird das „Peppa Pig Land“ – ein Themenbereich mit mehreren Neuheiten, der sich rund um die Zeichentrick-Figur Peppa Wutz dreht.

Die neue Saison 2018 im Heide Park beginnt am Samstag, den 24. März (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2018).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 33,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Immer mehr verlässt den Heidepark und noch schlimmer derzeit auch noch das Mayatal was nach Lady Moon und dem Aqua Spin nun auch noch die EL SOL verliert :(