Jim Knopf im Europa-Park: Mitfahr-Video zeigt die „Reise durch Lummerland“

Anzeige
Jim Knopf Europa-Park Reise durch Lummerland
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Besucher des Europa-Park können ab der neuen Saison 2018 eine „Reise durch Lummerland“ unternehmen und auf Jim Knopf treffen. Wir zeigen, wie die neue Attraktion zu der Geschichte von Michael Ende aussieht.

Anzeige

Mitten im Europa-Park steht nun eine Insel mit zwei Bergen und mehreren Tunnels: Über die Winterpause entstand „Lummerland“, bekannt aus den Kinderbuch-Klassikern rund um Jim Knopf von Michael Ende. Besucher entdecken während der neuen Themenfahrt viele aus den Büchern bekannte Schauplätze und treffen auf animierte Figuren.

Bereits zum Start der neuen Saison 2018 am Samstag, den 24. März, wird die „Reise durch Lummerland“ im Europa-Park möglich sein. Besucher steigen ein in Lokomotiven, die „Emma“ aus den Büchern nachempfunden sind.

Jim Knopf-Attraktion im Europa-Park im OnRide

Wie die Fahrt durch die liebevoll gestaltete Insel aussieht, seht ihr im Anschluss im Mitfahr-Video – so, als würdet ihr selbst in der Attraktion sitzen.

Die „Reise durch Lummerland“ ist jedoch keine komplett neue Attraktion. Sie entstand durch die aufwendige Umgestaltung der Kinder-Themenfahrt „Old 99“ im Deutschen Themenbereich, die Fahrgäste bisher durch verschiedene Zirkus-Szenen führte (wir berichteten).

Europa-Park Jim Knopf Attraktion Lukas der Lokomotivführer

Auf Lukas den Lokomotivführer treffen Fahrgäste mehrmals. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Bei einer Fahrt mit der Jim Knopf-Attraktion im Europa-Park begegnen Fahrgäste vielen Figuren, die aus den Büchern bekannt sind – darunter natürlich Jim Knopf höchstpersönlich, Lukas der Lokomotivführer, König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Herr Ärmel oder Frau Waas. Die Figuren sind zu einem Großteil animiert und bewegen sich passend zu den Szenen. Als besonderer Effekt kommen auch Düfte zum Einsatz, etwa wenn die Lokomotive am duftenden Gugelhupf von Frau Waas vorbeifährt.

Frau Waas Jim Knopf Gugelhupf Europa-Park

Bei Frau Waas duftet es nach frisch gebackenem Kuchen. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Für ein authentisches Erlebnis sorgen auch Dampf- und Soundeffekte während der Fahrt. Zudem haben Fahrgäste die Möglichkeit, die Glocke an ihrer Lok selbstständig zu läuten.

Die „Reise durch Lummerland“ im Europa-Park entstand passend zum kurz bevorstehende Kinostart von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer am 29. März 2018. Insgesamt neun Szenen daraus sind bei der Attraktion im Europa-Park nachgestellt.

Eine Altersbeschränkung gibt es für die Fahrt nicht. Eltern können schon ihre jüngsten Kinder mit auf die „Reise durch Lummerland“ mitnehmen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar