Liseberg freut sich über Rekord-Umsatz in Weihnachts-Saison 2018

Anzeige
Liseberg Eingang
Bildquelle: Liseberg

Liseberg beendet das Jahr 2018 mit einem leichten Rückgang der Besucherzahlen. Grund zur Freude gibt es dennoch: Der Umsatz während der Weihnachts-Saison war 2018 so hoch wie nie zuvor.

Anzeige

„Die Besucherzahlen von Liseberg haben sich auf dem höheren Niveau stabilisiert, das mit der Eröffnung von ‚Helix‘ im Jahr 2014 geschaffen wurde. Das ist sehr erfreulich.“, kommentiert Andreas Andersen, Geschäftsführer von Liseberg, die Entwicklung der Besucherzahlen des Freizeitparks in Göteborg. 2018 kamen mit insgesamt 3.045.000 Besuchern 15.000 weniger Gäste als noch im Vorjahr nach Liseberg – Grund zur Freude gibt es dennoch: In der diesjährigen Weihnachts-Saison wurde ein Rekord-Umsatz von erstmals über 100 Millionen Schwedische Kronen (etwa 9,76 Millionen Euro) verzeichnet.

Liseberg prognostiziert einen Umsatz in Höhe von 1,225 Milliarden Schwedische Kronen (etwa 119,59 Millionen Euro) für das gesamte Jahr 2018. „Sowohl Umsatz als auch Profitabilität haben sich auf einem zufriedenstellenden Niveau konsolidiert. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die großen und notwendigen Investitionen in das Geschäft, dem wir gegenüberstehen.“, so Andersen.

In den kommenden Jahren plant Liseberg, mit der Erweiterung des Kinder-Themenbereichs „Kaninlandet“ in 2020 sowohl in den Freizeitpark selbst als auch mit der Eröffnung eines Erlebnis-Hotels und Indoor-Wasserparks bis 2023 in die Entwicklung zum Kurzurlaubs-Ziel zu investieren.

Die Stabilität der Besucherzahlen im Jahr 2018 verdankt Liseberg einer starken Halloween-Zeit mit über 300.000 Besuchern und einem Besucherzuwachs in der Weihnachts-Saison in Höhe von 30.000 Gästen im Vergleich zum Vorjahr auf insgesamt 510.000 Besucher, nachdem in der Sommer-Saison ein leichter Rückgang der Besucherzahlen zu verzeichnen war (wir berichteten).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Liseberg bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *