Schwaben-Park erneuert Wildwasserbahn: 2018 mit Sägewerk-Thematisierung und Soundtrack

Anzeige
Schwaben-Park Wildwasserbahn Splash
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Der Schwaben-Park erneuert seine 20 Jahre alte Wildwasserbahn zur Saison 2018. Dabei wird sie auch verlängert, thematisiert und mit einem eigenen Soundtrack versehen.

Anzeige

Derzeit ist die Wildwasserbahn im Schwaben-Park aufgrund eines technischen Defekts geschlossen. Zu ihrer Wiedereröffnung in der Saison 2018 wird sie Besucher dann in einer neuen Aufmachung begrüßen.

Dass der Schwaben-Park seine Wildwasserbahn gerade zur nächsten Saison erneuert, ist kein Zufall: 2018 feiert die Attraktion ihren 20. Geburtstag. „Passend zum Jubiläum erstrahlt die Bahn im neuen Glanz und wird zusätzlich verlängert“, verspricht der Freizeitpark.

Die Pläne sehen eine Thematisierung des Wartebereichs im Stil eines Sägewerks vor. Als Kooperationspartner konnte der Landwirtschafts- und Gartengeräte-Hersteller STIHL gewonnen werden.

Besucher sollen beim Anstehen dann „auf spannende und spielerische Art alles rund um das Thema Wald und Holzverarbeitung“ erfahren. Für zusätzliche Atmosphäre wird ein Soundtrack sorgen. Der wird von IMAscore produziert – das Unternehmen, das sich auch schon für die musikalische Untermalung der Schiffschaukel „Santa Lore“ verantwortlich zeichnete.

Schwaben-Park Wildwasserbahn Konzeptgrafik

Die Konzeptzeichnung gibt einen ersten Eindruck von der geplanten Gestaltung. (Foto: Schwaben-Park)

Schließlich wird die Wildwasserbahn auch verlängert: Die Boote werden eine um zwölf Meter längere Strecke zurücklegen.

Schwaben-Park Wildwasserbahn Verlängerung 2018

Die Wannen der Streckenverlängerung müssen noch verzinkt werden. (Foto: Schwaben-Park)

Im Zuge der Erneuerung, Thematisierung und Erweiterung erhält die Wildwasserbahn des Schwaben-Park 2018 auch einen neuen Namen: Sie wird zu „Das Sägewerk“.

Die Arbeiten an dem Attraktions-Klassiker sind eine von vielen Neuheiten und Veränderungen 2018 im Schwaben-Park. So wird auch die Go-Kart-Bahn durch eine interaktive Autofahrt ersetzt, die Oldtimer-Bahn wird durch eine neue Variante ausgetauscht und mit „Wilde Hilde“ entsteht eine ganz neue Achterbahn.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *