„Snorri’s Saga“ in Rulantica nimmt Fahrt auf: Blick auf den Strömungskanal im Europa-Park-Wasserpark

Anzeige
Rulantica Snorris Saga Strömungskanal
Bildquelle: Rulantica

Ende November 2019 eröffnet der Europa-Park-Wasserpark Rulantica. Jetzt wurden mit dem thematisierten Strömungskanal „Snorri’s Saga“ und dem Wellenbecken „Surf Fjørd“ weitere Attraktionen in Testbetrieb genommen.

Anzeige

Am 28. November 2019 öffnet Rulantica – die neue Indoor-Wasserwelt vor den Toren des Europa-Park ihre Becken für die Besucher. Nachdem die ersten Adrenalinjunkies bereits die Freifall-Rutschen „Dugdrob“ und „Vildfål“ testen durften, ging es nun in „Snorri’s Saga“ etwas ruhiger zu.

In großen Reifen konnten es sich die Tester gemütlich machen und sich im sogenannten Lazy-River – ein Strömungskanal – durch die Rulantica-Sagenwelt treiben lassen. Die entspannte Fahrt startet im Bereich „Trølldal“ und führt auf einem gewundenen 250 Meter langen Kanal durch die thematisierten Bereiche der Wasserwelt.

Rulantica Snorris Saga Lazy River

Der 250 Meter lange Lazy-River führt durch die thematisierten Bereiche der Wasser-Erlebniswelt. (Foto: Europa-Park)

Auch im „Surf Fjørd“ schlagen bereits erste Wellen an Land des „Skip Strands“. In dem XXL-Wellenbad in „Lumåfals“ können kleine und große Wasserratten abtauchen, mit den Wellen um die Wette springen oder sich einfach sanft von ihnen tragen lassen.

Rulantica Surf Fjord Wellenbecken

Sanfte Brandung am „Skip Strand“. (Foto: Europa-Park)

Rulantica Surf Fjord Wellenbad

Spritziger Badespaß im XXL – Wellenbad in „Lumåfals“. (Foto: Europa-Park)

Rulantica empfängt seine Besucher ab dem 28. November mit einer einzigartigen nordischen Thematisierung und 25 aufregenden Wasserattraktionen – darunter 17 teils spektakuläre Rutschen. Der Eintritt in die Wasserwelt ist in der Regel nur nach vorherigem Online-Ticketkauf möglich.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Rulantica bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *