Hier fährt „Fēnix“ schon: Fan baut neue Themenwelt „Avalon“ im Toverland im Detail nach

AnzeigeADC
Fenix im Toverland in Planet Coaster
Bildquelle: Youtube, User Operateur

Bequem vor dem Bildschirm können Interessierte virtuell in die neue Themenwelt „Avalon“ im Toverland eintauchen, obwohl sich diese noch im Bau befindet. Ein Fan hat den Bereich im Videospiel Planet Coaster nachgebaut.

AnzeigeADC

Das Toverland eröffnet 2018 direkt hinter dem neuen Eingangsgebiet „Port Laguna“ den neuen Themenbereich „Avalon“ mit einer familienfreundlichen Bootsfahrt und dem rasanten Wing Coaster „Fēnix“ (wir berichteten). Obwohl bereits die ersten Schienen der neuen Großachterbahn verlegt wurden, steht dem niederländischen Freizeitpark immer noch ein weiter Weg bis zur Fertigstellung der Arbeiten bevor.

Wer die Eröffnung von „Avalon“ nicht abwarten kann und bereits einen ersten Vorgeschmack der Achterbahn erhalten möchte, kann sich jetzt ein virtuelles Modell des neuen Gebiets ansehen. Denn ein Fan hat im Videospiel Planet Coaster den kompletten Themenbereich mitsamt den Attraktionen nachgebaut.

Freizeitpark-Fan und Planet Coaster-Spieler „Operateur“ hat mit der Freizeitpark-Simulation Planet Coaster „Avalon“ komplett nachgebaut, obwohl auf der Baustelle erst seit Kurzem die ersten Gebäude ihre Form annehmen (wir berichteten). In seinem zum Modell entworfenen Video zeigt „Operateur“ zu Beginn mehrere Einblicke in den Themenbereich, bevor er die Zuschauer in der Mitfahr-Perspektive auf eine virtuelle Fahrt mit „Fēnix“ mitnimmt – sowohl im Hellen als auch im Dunkeln.

Das Videospiel Planet Coaster reiht sich nach RollerCoaster Tycoon und Theme Park in die Liste der beliebten Freizeitpark-Spiele ein. Spieler können in der Simulation selbst in die Rolle des Architekten schlüpfen und ihren eigenen Freizeitpark kreieren.

Gemeinsam mit „Port Laguna“ ist der neue Themenbereich „Avalon“ Teil der bisher größten Erweiterung in der Geschichte des Toverland um sieben Hektar mit einer Investition von knapp 35 Millionen Euro. Die Eröffnung der beiden Bereiche soll am 7. Juli 2018 stattfinden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *