Schienenschluss bei „Untamed“ in Walibi Holland: Neue Hybrid-Achterbahn komplett aufgebaut

Anzeige
Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss
Bildquelle: Scott Bravenboer, Walibi Holland

Mit „Untamed“ eröffnet der niederländische Freizeitpark Walibi Holland 2019 eine neue Hybrid-Achterbahn mit fünf Inversionen und einzigartigen Fahrelementen. Nun wurde bei der Neuheit der Schienenschluss gefeiert.

Anzeige

Walibi Holland macht einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Eröffnung der neuen Hybrid-Achterbahn „Untamed“. Mit dem Montieren des letzten Schienenstücks konnte der offizielle Schienenschluss verkündet und der Aufbau der spektakulären Attraktion abgeschlossen werden. Als nächstes stehen die ersten Testfahrten auf dem Plan.

Dem Schienenschluss wohnten mehrere Journalisten, Fans des Parks und Geschäftspartner bei – auch Projektleiter Wiebe Damstra und Fred Grubb, Geschäftsführer des zuständigen Herstellers Rocky Mountain Construction, waren vor Ort. Parkchefin Mascha van Till hielt eine Rede, bevor die letzte Schiene der neuen Hybrid-Achterbahn montiert wurde.

Bereits in Kürze wird Walibi Holland nun die ersten Testfahrten bei „Untamed“ beginnen. Auch werden noch kleinere Gestaltungsarbeiten und Optimierungen im Wartebereich verfolgt, bevor am 1. Juli 2019 die offizielle Eröffnung der neuen Achterbahn stattfinden kann.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Zum Schienenschluss veranstaltete Walibi eine kleine Feier. (Foto: Walibi Holland)

Die erste Hybrid-Achterbahn des Landes vereint eine imposante Holzkonstruktion mit Stahlschienen und entstand aus der ehemaligen Holzachterbahn „Robin Hood“. Die Attraktion ist insgesamt 1.085 Meter lang und erreicht aus einer Höhe von 36,5 Metern eine Höchstgeschwindigkeit von 92 km/h. Die erste Abfahrt führt geradewegs um 80 Grad in die Tiefe.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Zuletzt wurden die bodennahen Schienen montiert. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Mit fünf Überkopf-Elementen besitzt „Untamed“ die meisten Inversionen auf einer Hybrid-Achterbahn. Neben einem Step-Up Underflip, einer Uphill Barrel Roll und einem 140° Stall durchfährt die neue Achterbahn auch einen weltweit einmaligen 270° Double Inverting Corner Stall, der erstmals zwei Überkopf-Momente in einem Element vereint.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

An der letzten Schiene wurden drei Flaggen montiert. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Die ersten Testfahrten von „Untamed“ sollen in rund zwei Wochen stattfinden. Auf der letzten Schiene, die für die Achterbahn montiert wurde, waren drei Flaggen angebracht – die niederländische für Walibi Holland, die amerikanische für den Hersteller Rocky Mountain Construction und schließlich die friesische für den anerkannten Projektleiter Wiebe Damstra.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Scott Bravenboer, das neue Gesicht von Walibi Holland, zusammen mit Fred Grubb (l.), Geschäftsführer von Rocky Mountain Construction, vor der Achterbahn. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Journalisten, Fans, Mitarbeiter und Geschäftspartner waren anwesend. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Der Schienenschluss wurde mit Feuer und Konfetti zelebriert. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Ein Gruppenfoto mit den Verantwortlichen für „Untamed“. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Zum Schienenschluss gab es besonderen Kuchen für alle. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Auch Konfettikanonen kamen zu dem Anlass zum Einsatz. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Die letzte Schiene wurde an einer bodennahen Stelle kurz vor der Bremse montiert. (Foto: Damstra Techniek)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Die Flammenwerfer wurden nur für das Event genutzt. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Auch Flammenwerfer wurden beim Schienenschluss genutzt. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Die Flammen begleiteten den Schienenschluss. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Der Lifthill der Achterbahn ist 40 Grad steil. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Bei der Montage war vor allem Feingefühl gefragt. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Teilweise hingen die Arbeiter überkopf, um arbeiten zu können. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Der Lifthill der neuen Achterbahn ragt imposant empor. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Schienenschluss

Im Wartebereich der Achterbahn finden noch Arbeiten statt. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Walibi Holland bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *