Tivoli Friheden schließt Montage von „Hjertekig“ ab: Höchster Freifallturm Dänemarks aufgebaut

Anzeige
Tivoli Friheden Hjertekig neu 2019 Aufbau
Bildquelle: Tivoli Friheden

Der dänische Freizeitpark Tivoli Friheden eröffnet unter dem Namen „Hjertekig“ 2019 den höchsten Freifallturm des Landes, der jedoch auch als reine Aussichtsfahrt dienen kann. Nun ist der Aufbau abgeschlossen.

Anzeige

Der dänische Freizeitpark Tivoli Friheden eröffnet mit „Hjertekig“ in diesem Jahr einen neuen Freifallturm, der sowohl als reine Aussichtsfahrt als auch als rasante Thrill-Attraktion mit Sturz in die Tiefe fungieren kann. Nun ist der Aufbau des Turms abgeschlossen und die Spitze in einer Höhe von 65 Metern schon von Weitem zu sehen.

Insgesamt besitzt „Hjertekig“ eine Höhe von 65 Metern und ist damit der höchste Freifallturm Dänemarks. Hergestellt wurde die Neuheit von dem jungen schweizerischen Hersteller Ride Engineers Switzerland, der den Turm als 2-in-1-Attraktion konzipiert hat. Je nach gewähltem Fahrprogramm bietet er einen rasanten Fall in die Tiefe oder nur eine reine Aussichtsfahrt.

Tivoli Friheden Hjertekig neu 2019 Aufbau

Mit dem Aufsetzen der Turmspitze wurde der Aufbau abgeschlossen. (Foto: Tivoli Friheden)

Der Aufbau der Attraktion wurde am Sonntag, den 19. Mai, durch das Aufsetzen der Turmspitze in Form eines Herzens vollendet, das einen neuen Blickfang in der Skyline von Tivoli Friheden darstellen wird. Weniger als zwei Wochen hat es seit der Ankunft der Turmsegmente am Freizeitpark gedauert, bis schließlich alle Teile von „Hjertekig“ aufgesetzt wurden.

Tivoli Friheden Hjertekig neu 2019 Aufbau

Zwischen der Ankunft der Turmteile und dem Aufbau verging nicht viel Zeit. (Foto: Tivoli Friheden)

Für den Freifallturm investierte Tivoli Friheden 20 Millionen Dänische Kronen – das sind etwa 2,6 Millionen Euro. Beim Sturz in die Tiefe soll eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 Stundenkilometer aufkommen. Für eine Mitfahrt müssen Besucher mindestens 1,10 Meter groß sein, ein Erlebnis ohne Begleitperson soll ab 1,50 Meter Körpergröße möglich sein.

Tivoli Friheden 2019 Free Fall Tower

Das Artwork gibt einen Vorgeschmack auf den neuen Freifallturm. (Foto: Tivoli Friheden)

Der neue Freifallturm soll bis Juni 2019 eröffnet werden. Für die Attraktion musste zum Ende der letzten Saison die Looping-Achterbahn „Orkanens Øje“ schließen (wir berichteten).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Tivoli Friheden bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.