Erlebnispark Tripsdrill 2019 mit neuem Spielplatz und Sonderausstellung: Das wird in der Jubiläumssaison geboten!

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Mammut
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

90 Jahre Tripsdrill – der Erlebnispark nahe Stuttgart feiert seine Jubiläumssaison in den kommenden Monaten unter anderem mit einem neuen Erlebnisspielplatz und einer Sonderausstellung. Ein Überblick.

Anzeige

Nach einer mehrmonatigen Winterpause öffnet der Erlebnispark Tripsdrill am 6. April wieder seine Tore. Dabei wird 2019 eine ganz besondere Saison: Tripsdrill feiert sein 90-jähriges Jubiläum. Als einer der Wegbereiter der deutschen Freizeitbranche eröffnete Eugen Fischer am Standort des Parks 1929 die erste Altweibermühle – mit integrierter Rutschbahn.

Im großen Jubiläumsjahr wird in Tripsdrill viel Neues geboten: Für die kleinen Besucher entsteht direkt neben der Holzachterbahn „Mammut“ eine neue Attraktion, die im Laufe des Frühjahrs eröffnen wird: der Erlebnisspielplatz „Sägewerk“. Auf 1.400 Quadratmetern stehen dem Nachwuchs etwa 250 Spielelemente zur Verfügung, um Spaß zu haben.

Tripsdrill neuer Spielplatz Sägewerk neu 2019

So soll der neue Spielplatz später aussehen. (Foto: Tripsdrill)

Anlässlich des Jubiläums geht es an drei Sommersamstagen außerdem heiß her: Bei „Spass auf der Gass“ am 17., 24. und 31. August sorgen künstlerische und musikalische Darbietungen im ganzen Park für Jubelstimmung. An allen drei Tagen haben Erlebnispark sowie Wildparadies bis 20 Uhr geöffnet und bieten damit volle elf Stunden Tripsdrill-Spaß.

Natürlich gibt der Erlebnispark anlässlich seines Jubiläums einen Rückblick in die vergangenen 90 Jahre: Eine Reihe von Schautafeln über die wichtigsten Epochen der Parkgeschichte führt zu einer Sonderausstellung. Dort werden Modelle aus der Planungsphase einiger beliebter Attraktionen präsentiert – und damit veranschaulicht, wie aus Ideen Wirklichkeit wird.

Erlebnispark Tripsdrill Altweibermühle

Mit der alten Altweibermühle hat damals alles angefangen. (Foto: Tripsdrill)

Osterspaß bei der bunten Ostereierei

Vom 18. bis 28. April herrscht Osterstimmung in Tripsdrill. Farbenfrohe Schmetterlinge und ein geschmückter Osterbrunnen sorgen für das passende Ambiente. Bei der Ostereier-Suche durch den Park können Gäste auch einzigartige Übernachtungen gewinnen. Am Ostersonntag und -montag gibt es außerdem eine Osterhasen-Backaktion für die Kleinsten.

Hautnahes Naturerlebnis im Wildparadies

Das Wildparadies Tripsdrill ist die Heimat von über 50 Tierarten. Erst kürzlich ist mit Fischottern eine neue Tierart im Wildparadies eingezogen. Mittlerweile haben sie sich bestens in ihrem über 1.000 Quadratmeter großen Freigehege eingelebt. Bei ihrer Fütterung um 13:45 Uhr können Gäste des Wildparks die possierlichen Wassermarder in Aktion erleben.

Wildparadies Tripsdrill Fischotter

Die Fischotter hielten im Winter Einzug in das Wildparadies. (Foto: Tripsdrill)

Preise und Öffnungszeiten 2019

Der Erlebnispark Tripsdrill hat ab dem 6. April bis zum 3. November 2019 täglich ab 9 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Gäste ab 12 Jahren 33 Euro bzw. für Kinder ab vier und Senioren ab 60 Jahren 28 Euro. Der Eintritt in das Wildparadies ist inklusive. In Tripsdrill ist das Parken kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Park und Wildparadies zur Verfügung.

Tripsdrill Natur-Resort Baumhaus

Auch Übernachtungsmöglichkeiten bestehen im Erlebnispark. (Foto: Tripsdrill)

Auch für die nächsten Jahre hat Tripsdrill bereits große Pläne. Eine Achterbahn und ein weiteres hohes Fahrgeschäft sind im Gespräch, doch das Bebauungsplan-Verfahren dauert an.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 29,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *