Europa-Park zeigt neue Eindrücke aus Rulantica: Riesige Wasserwelt glänzt schon vor Eröffnung

Anzeige
Europa-Park Rulantica Skip Strand mit Översnabb und Översnurra
Bildquelle: Europa-Park

Der Europa-Park steht wenige Wochen vor der Eröffnung seines neuen Indoor-Wasserparks Rulantica mit insgesamt 17 Wasserrutschen. Neue Bilder aus dem Inneren zeigen nun, was Gäste später erwarten wird.

Anzeige

In wenigen Wochen eröffnet der Europa-Park mit der neuen Indoor-Wasserwelt Rulantica die größte Erweiterung der Unternehmensgeschichte. Ab dem 28. November werden Gäste des riesigen Wasserparks dann insgesamt 25 Wasserattraktionen in neun Themenbereichen erleben können. Neue Bilder geben nun einen Vorgeschmack darauf, was sie erwartet.

Die Bilder zeigen verschiedenste Eindrücke aus den nordisch angehauchten Themenbereichen, die allesamt verschiedene Teile der sagenumwobenen Insel Rulantica darstellen sollen, auf welcher die Quelle des ewigen Lebens verborgen liegt. Obwohl die Eröffnung der Wasserwelt erst bald stattfindet, kann das aktuelle Erscheinungsbild schon voll überzeugen.

Europa-Park Rulantica Skog Lagune

Die naturreiche „Skog Lagune“ lädt Gäste zum Entspannen ein. (Foto: Europa-Park)

So glitzert bereits das klare Wasser in der von Wasserfällen, Kiefern und Felsen umrahmten Waldlagune „Skog Lagune“, rund um den imposanten Dampfer am „Skip Strand“ schlängeln sich ansehnlich die Rutschen „Översnabb“ und „Översnurra“ hinab und in der farbenfrohen Meermenschen-Grotte „Lumåfals“ herrscht starker Wellengang im Wellenbad „Surf Fjørd“.

Europa-Park Rulantica Lumåfals Wellenbad

Das Wellenbad in „Lumåfals“ gehört zu den größten in Deutschland. (Foto: Europa-Park)

Auch von einem Teil der insgesamt 17 Wasserrutschen werden schon erste Eindrücke gezeigt. So ist zu sehen, dass bereits die ersten Tests auf der Duell-Wasserrutsche „Odinrås“ in der Stelzenstadt „Rangnakor“ stattgefunden haben und auch von den Rutschen „Schabernakker“ und „Tommelplums“ im kinderfreundlichen „Trølldal“ schon das Wasser hinunterläuft.

Europa-Park Rulantica Odinrås

Die rasante Duell-Wasserrutsche „Odinrås“ wurde schon ausgiebig getestet. (Foto: Europa-Park)

Zudem treiben mittlerweile schon die ersten Reifen durch den Strömungskanal „Snorri’s Saga“, der voll und ganz dem Rulantica-Maskottchen Snorri gewidmet ist und nahezu durch die komplette Wasserwelt führt. Er ist über 250 Meter lang und bietet vor allem Entspannung.

Europa-Park Rulantica Snorri's Saga

„Snorri’s Saga“ lässt Gäste durch alle Themenbereiche von Rulantica treiben. (Foto: Europa-Park)

Zuletzt scheint auch die Gletscherhöhle „Vinterhal“ schon fertiggestellt zu sein. Auf den in der Luft endenden Wasserrutschen „Isbrekker“ haben bereits die ersten Testpersonen ihre Rutschpartien absolviert und die Meeresschlange Svalgur schaut zwischen dem Eis hervor. Rulantica wird ganzjährig geöffnet sein. Tickets müssen vorab online gebucht werden.

Europa-Park Rulantica Vinterhal Europa-Park Rulantica Odinrås Europa-Park Rulantica Skog Lagune Europa-Park Rulantica Skip Strand Europa-Park Rulantica Skip Strand Europa-Park Rulantica Lumåfals Europa-Park Rulantica Vinterhal Europa-Park Rulantica Snorri's Saga Europa-Park Rulantica Snorri's Saga Europa-Park Rulantica Skog Lagune Europa-Park Rulantica Vinterhal Europa-Park Rulantica Trølldal Europa-Park Rulantica Trølldal Europa-Park Rulantica Lumåfals Europa-Park Rulantica Odinrås

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Rulantica bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *