Toverland präsentiert neue Namen für Themenbereiche „Troy Area“ und „Magic Forest“

Anzeige
Toverland Ithaka Themenbereich
Bildquelle: Toverland

Das Toverland eröffnet in diesem Jahr nicht nur zwei neue Themenbereiche, sondern führt auch Namensänderungen von schon bestehenden Gebieten durch. Betroffen sind die „Troy Area“ und der „Magic Forest“.

Anzeige

2018 ist das Jahr der Veränderungen im Toverland: Am 7. Juli eröffnen nicht nur das neue Eingangsgebiet „Port Laguna“ und der neue Themenbereich „Avalon“ mit der Großachterbahn „Fēnix“, sondern auch die Infrastruktur und visuelle Identität des niederländischen Freizeitparks werden komplett überarbeitet. Jetzt wurde bekannt, dass zwei der Themengebiete von Toverland einen neuen Namen erhalten werden.

Betroffen sind sowohl der „Magic Forest“ als auch die „Troy Area“. Der „Magic Forest“ ist einer der ersten Themenbereiche des niederländischen Freizeitparks und befindet sich überwiegend in einer Indoor-Halle. Zukünftig soll der Bereich mit der beliebten Wildwasserbahn „Backstroke“, die ebenfalls bald in „Expedition Zork“ umbenannt wird, und der Bobkart-Bahn „Maximus‘ Blitz Bahn“ den Namen „Wunder Wald“ tragen.

Toverland Wunder Wald Themenbereich

Aus „Magic Forest“ wird der „Wunder Wald“. (Foto: Toverland)

Die „Troy Area“ ist namentlich auf die dortige Holzachterbahn „Troy“ abgestimmt, die mit einer Streckenlänge von mehr als 1.000 Metern zu den längsten ihrer Art gehört. Bald soll der Bereich, der außerdem noch eine Schiffschaukel und eine Pferdereitbahn beherbergt, dann aber „Ithaka“ heißen und damit an die griechische Mythologie angepasst. Die Namensänderungen sollen mit der Eröffnung von „Avalon“ und „Port Laguna“ am 7. Juli in Kraft treten.

Neben den Umbenennungen der beiden Themenbereiche dreht das Toverland in der Saison 2018 an weiteren Stellschrauben der Infrastruktur. So wurden dieses Jahr zum Beispiel ein neues Logo und eine moderne Personalkleidung eingeführt, um die visuelle Identität zu verbessern. Auch erhalten weitere Attraktionen neue Namen, unter anderem wird die Achterbahn „Boomerang“ in „Toos-Express“ umbenannt (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *